Angebote zu "Tourist" (24 Treffer)

ADAC Reiseführer Budapest
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Budapest - Nobel, lässig, elegant: Ungarns Hauptstadt ist eine der schönsten Metropolen Europas. Klassizistische Gebäude und prunkvolle Paläste bestimmen mit edler Eleganz das Straßenbild - und über all dem thront stolz der mächtige Burgpalast auf dem Burghügel zu Buda. Durchs mittelalterliche Gassengewirr gelangt man hinauf zur Matthiaskirche, der Krönungskirche ungarischer Monarchen und zu den Aussichtsterrassen der Fischerbastei, von denen aus der Blick weit über die Donau schweift. Über die berühmte Kettenbrücke geht es hinüber nach Pest zur eindrucksvollen Schaufassade des ungarischen Parlamentes und zu den vielen baulichen Zeugnissen, die der Jugendstil hier hinterlassen hat: zum majestätischen Gresham-Palast etwa, der heute ein modernes Luxushotel beherbergt, oder zur ehemaligen königlichen Postsparkasse mit ihrer reich verzierten Fassade. Der ADAC Reiseführer führt Sie zu allen touristischen Attraktionen Budapests - und er begleitet Sie mitten ins pulsierende Leben der Stadt: Altehrwürdige Kaffeehäuser und zeitgenössische Gourmettempel finden sich Tür an Tür, große Museen wie die Ungarische Nationalgalerie ziehen Besucher ebenso in ihren Bann wie die renommierten Theaterbühnen der Stadt. Und auch wer nach einem langen Stadtbummel ein bisschen Entspannung sucht, ist in Budapest am richtigen Ort: Die vielen Thermalbäder wie das Széchenyi-Thermalbad oder das Gellértbad bieten luxuriöse Badefreuden in historischem Ambiente. ++ Das bietet der ADAC Reiseführer: detaillierte und umfassende Informationen zu allen Sehenswürdigkeiten auf 144 Seiten ++ 40 ADAC Top Tipps zu den touristischen Highlights ++ 160 brillante Abbildungen der Region ++ Empfehlungen zu Hotels, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten ++ praktische Spiralbindung für eine einfache Handhabung ++ große Maxi-Klappkarten für optimale Orientierung sowie viele weitere Detail- und Übersichtskarten im Innenteil ++ mit QR-Codes zu Reise-Videos und Audio-Features.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Ich, Toft und der Geisterhund von Sandkas
€ 6.95 *
zzgl. € 2.95 Versand

´´[...] das schrägste Ermittler-Trio aller Inseln und (Ge-)Zeiten.´´ ELTERN familyWie Hund & Katz ...Nirgends ist der Sommer schöner als in Sandkas, findet Katze Disse. Aber die Ruhe wird gestört, als ein Geisterhund auf Storeborg auftaucht und prompt die Touristen wegbleiben. Obwohl ihr der kleine Kläffer Toft mit seiner Hundeart ganz schön auf die Nerven geht, schleichen die beiden nachts zusammen auf die Burg. Sie erschrecken fast zu Tode, als der riesige Geisterhund auftaucht. Jetzt kann nur noch einer helfen! Esben Anker - ehemals Polizeihund, heute im Ruhestand. Nur wenn alle drei zusammenhalten, gibt es eine Chance, den Geisterhund zu verjagen!´´Pflichtlektüre für alle Fans von Wieland Freund und für die, die es unter Garantie noch werden.´´ ORF Online ´´[...] das schrägste Ermittler-Trio aller Inseln und (Ge-)Zeiten.´´ ELTERN family ´´Spannender Urlaubsspaß.´´ Märkische Oderzeitung ´´[...] humorvoll erzählte Geschichte [...], in der Tiere den Menschen den richtigen Weg weisen.´´ Kinderkurier/ Nordbayerischer Kurier ´´Ein tierisch lustiges Abenteuer, genau richtig für sommerliche Lesestunden.´´ Südwest Presse ´´Bis zur letzten Seite absolut spannend, aber nicht zum Fürchten.´´ Bintou Kaba, 9 Jahre, Der Tagesspiegel ´´[...] ein spannendes und lustiges Abenteuer [...].´´ gutowsky-online ´´Die Katze Disse ist die Erzählstimme in diesem Roman und ihre inneren Monologe zelebrieren Katzenpsychologie vom Feinsten.´´ svende-merian.blog.de ´´Ein wunderbares Sommerbuch zum Vor- oder Selberlesen. Kaufen!´´ ekz bibliotheksserviceWieland Freund, geboren 1969 bei Paderborn, ist Autor, Kritiker und Journalist. Für seine ersten beiden Kinderbücher wurde er mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.Gergely Kiss, 1980 in Ungarn geboren, studierte Kunstgeschichte und Malerei in Budapest und München. Teilnahme an zahlreichen internationalen Ausstellungen. Lebt als Illustrator in München. ´´Der kleine Hase und die Planeten´´ ist sein erstes Buch.

Anbieter: myToys.de
Stand: Mar 14, 2019
Zum Angebot
Jim Jarmusch Vol. 1 - Arthaus Close-Up (3 DVDs,...
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

Er ist einer der erfolgreichen und beliebtesten Independent-Regisseure, dessen origineller Inszenierungsstil immer wieder überrascht und begeistert. Ohne Frage darf Jim Jarmusch nicht in der ARTHAUS CLOSE-UP Reihe fehlen. Vol. 1 widmet sich seinen frühen Werken: Dreimal großartiges, unterhaltsames Independent-Kino. Stranger than Paradise, USA/Deutschland 1984 Down by Law, USA 1986 Mystery Train, USA 1989 Stranger than Paradise (OmU) Eva kommt aus Ungarn zu ihrem Cousin Bela, der hier Willie heißt, nach New York. Willie ist wenig erbaut, von diesem Besuch: Eigentlich möchte er mit seiner ungarischen Verwandschaft nichts mehr zu tun haben. Gemeinsam mit seinem Freund Eddie schlägt er sich mit kleinen Betrügereien durchs Leben. Nach zehn Tagen verläßt Eva New York. Ein Jahr später: Willie und Eddie haben 600 Dollar beim Zocken gewonnen. Sie fahren nach Cleveland, wo Eva bei einer Tante lebt. Angeödet von der Langeweile der Provinz machen sie sich auf ins ´´Paradies´´ Florida. Doch auch das Paradies entpuppt sich als Fata Morgana. Sie verlieren fast ihr ganzes Geld, und am Ende steigt Willie ins Flugzeug, das ihn in das verhaßte Budapest bringt, nur weil er Eva aus dem Flugzeug holen wollte. Laufzeit: 85 Min. Produktionsjahr: 1984 Regie: Jim Jarmusch Darsteller: Eszter Balint, Richard Edson, John Lurie, Danny Rosen; Down by Law (OmU) Jack, der Gelegenheitszuhälter, und Zack, der soeben gefeuerte Discjockey, landen - mehr oder weniger unschuldig - in der gleichen Zelle im Orleans Parish Prison. Während sie auf ihre Verhandlung warten, öden sie sich an, schlagen die Zeit tot. Als Roberto, der italienische Tourist, zu ihnen stößt, kommt Leben in die Gefängnislangeweile. Roberto hat einen Mann mit einer Billardkugel erschlagen - aus Notwehr, behauptet er. ´´Bob´´ weiß auch, wie man aus einem Gefängnis ausbricht, weil er das einmal im Kino gesehen hat. Nach einer abenteuerlichen Flucht durch die Sümpfe Louisianas stehen sie unvermittelt vor einer Imbißbude. ´´Bob´´ erobert ´´Luigis Tin Top´´ quasi im Alleingang mit der schönen Nicoletta als Zugabe. ´´Bob´´ bleibt, Jack und Zack ziehen weiter, an einer Kreuzung trennen sich ihre Wege. Jim Jarmusch, dessen Familie aus der Tschechoslowakai stammt, hat sich den Blick für das Fremde und vor allem Befremdliche an Amerika - aus europäischer Sicht - bewahrt. Dieser ´´fremde´´ Blick macht unter anderem die Qualität seiner Spielfilme aus. Filme wie DOWN BY LOW, PERMANENT VACATION, STRANGER THAN PARADISE und MYSTERY TRAIN zeigen ungeschminkt das abgenutzte Gesicht der amerikanischen Zivilisationslandschaften. Seine Filme enthalten sich jeden soziologischen Kommentars; kein nostalgischer Kino-Glamour verklärt poetisierend die Hoffnungslosigkeit und Leere der Protagonisten. Jarmuschs Helden sind Fremde in der Fremde. Außenseiter, Verlierer, komische Käuze. Jarmuschs Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist auch im Paradies Florida eng, dunkel, kahl und kalt. Laufzeit: 103 Min. Produktionsjahr: 1986 Regie: Jim Jarmusch Darsteller: Ellen Barkin, Roberto Benigni, Nicoletta Braschi, John Lurie, Jimmy Smits, Tom Waits; Mystery Train (OmU) Episode 1: Zwei japanische Touristen auf den Spuren ihres Rock´n Roll Idols nehmen im Arcade-Hotel ein Zimmer. Als sie am nächsten Morgen die Zimmertür hinter sich zuziehen, fällt ein Schuß. Episode 2: Luisa muß eine Nacht in Memphis verbringen. Sie irrt durch die Straßen, trifft Dee Dee, mit der sie sich im ´´Arcade´´ ein Zimmer teilt. Dee Dee hat Johnny verlassen. Am Morgen trennen sich Luisa und Dee Dee. Sie hören einen Schuß. Episode 3: Johnny sitzt in einer Bar. Er betrinkt sich, fuchtelt mit einer Pistole herum. Freunde schleppen ihn ins ´´Arcade´´. In einem völlig verdreckten Zimmer finden sie Unterschlupf. Am Morgen setzt sich Johnny die Pistole an den Kopf. Ein Schuß fällt. Sie schließen die Tür. Laufzeit: 106 Min. Produktionsjahr: 1989 Regie: Jim Jarmusch Darsteller: Rick Aviles, Nicoletta Braschi, Steve Buscemi, Masatoshi Nagase, Joe Strummer, Tom Waits;

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Baedeker´s Handbuch für Schnellreisende
€ 17.95 *
ggf. zzgl. Versand

Wussten Sie, dass 60 Flaschen französischer Rotwein ins Reisegepäck des modernen Ägypten-Touristen gehören? Oder dass man für eine Indien-Reise am besten sein eigenes Waschbecken mitbringt? Nein? Dann wird es Zeit für die interessantesten Fundstücke und skurrilsten Anekdoten aus den ersten 100 Jahren der in Rot gebundenen ´´Handreichungen für Schnellreisende´´ von Karl Baedeker, dem Erfinder des modernen Reisens.Herrlich komisch moderiert von Bestseller-Autor Christian Koch, reist der geneigte Leser mit den schönsten historischen Zitaten entlang des Rheins, durch die berühmten Strandbäder Belgiens, ans Mittelmeer und zu den Pyramiden Ägyptens. Interessanter, origineller und unterhaltsamer lassen sich die Anfänge unseres heutigen Tourismus nicht erleben.INHALT:Vorwort: Baedeker und die Entdeckung des Reisens1 Äqypten, 4. Auflage 18972 Indien, 1. Auflage 19143 Belgien und Holland, 7. Auflage 18614 Paris, 1. Auflage 18555 Rheinreise von Straßburg bis Düsseldorf, 4. Auflage 18436 Mittel- und Norddeutschland, 9. Auflage 18597 Palästina und Syrien, 7. Auflage 19108 Großbritannien, 1. Auflage 1889, London 14. Auflage 19019 Italien, 1. Auflage 1866 und 9. Auflage1860 (Österreich und Ober-Italien)10 Russland, 4. Auflage 189711 Spanien und Portugal, 5. Auflage 190812 Nordamerika, 2. Auflage 190413 Griechenland, 5. Auflage 190814 Österreich-Ungarn, 24. Auflage 1895 und 9. Auflage 1860 (Österreich und Ober-Italien)15 Konstantinopel und das westliche Kleinasien, 1. Auflage 190516 Schweden und Norwegen, 1. Auflage 187917 Schweiz, 21. Auflage 1885 und 35. Auflage 1913Nachwort: Karl Baedeker – Eine kurze VerlagsgeschichteChristian Koch, geboren 1972 in Hamburg. Sein erfolgreich abgebrochenes Biologiestudium führte ihn direkt in die Medienbranche, in der er als Buchautor, Grafiker und Werbetexter arbeitet. Gemeinsam mit Axel Krohn veröffentlichte er mehrere Bücher, u. a. Das kleinste Klo steht in Bordeaux, das zum Bestseller wurde. Auf seinen Reisen genießt er die Freiheit, das Unbekannte, das Kuriose, die Einsamkeit und die Weite der Wildnis, am liebsten in Sichtweite eines guten Hotels.Prof. Dr. Hasso Spode, Historiker und Soziologe, ist Professor an der Leibniz-Universität Hannover und Leiter des Historischen Archivs zum Tourismus der TU Berlin. Er zählt zu den Begründern der historischen Tourismusforschung und wurde durch zahlreiche Auftritte in Funk und Fernsehen bekannt. Die meisten Reisen führen ihn auf Fachkongresse – Expeditionen in die wundersame Welt des Wissenschaftsbetriebs.Rainer Eisenschmid, geboren 1957 in Ludwigsburg, studierte Germanistik und Politikwissenschaft in Stuttgart. Seit 1987 Redakteur im Karl Baedeker Verlag, übernahm er 1996 die Chefredaktion. Als überzeugter Schwabe kann er Karl Baedekers Erkenntnis vollumfänglich zustimmen: ´´Zum Reisen gehört in erster, zweiter und dritter Linie Geld.´´Dr. Philip Laubach, geboren 1974 in Heidelberg, studierte Anglistik, Germanistik und Politologie in München. Nach Verlagsstationen in München, New York und Hamburg leitet er seit 2016 das Programm der Reiseabenteuer und Bildbände im DuMont Reiseverlag, Ostfildern. Seit der Arbeit an Baedeker’s Handbuch für Schnellreisende verreist er nur noch mit mindestens vier Schrankkoffern und eigenem Koch.Die witzigsten Fundstücke aus den ersten 100 Jahren des bekanntesten Reiseführers der Welt.Eine überraschende Zeitreise zu den Anfängen des Reisens´´Die roten Bände machten den Tourismus, das schnelle Reisen überhaupt erst möglich.´´ Thomas Steinfeld, Süddeutsche ZeitungVorwort von Prof. Dr. Hasso Spode, Mitbegründer der historischen TourismusforschungDE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: Mar 18, 2019
Zum Angebot