Angebote zu "Teile" (66 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

ADAC Reiseführer plus Ungarn
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ungarn - ´´Magyarország´´. In der landessprachlichen Bezeichnung klingt die 1100-jährige Geschichte durch, die das Reitervolk aus dem fernen Ural und Ungarn miteinander verbindet: ´´Land der Magyaren´´. Genauso groß wie das Geschichtsbewusstsein ist auch die Gastfreundlichkeit in diesem überraschend vielfältigen Land, das weit mehr bietet als die Klischees der Puszta-Romantik. ´´Transdanubien´´, der Teil westlich der Donau, ist hügelreich, am Balaton türmen sich bizarre Vulkankegel auf. Vom Plattensee, dem ´´Ungarischen Meer´´, geht besonders im Frühling und Herbst ein unvergleichlicher Zauber aus. Im Norden gedeihen weltberühmte Weine wie der Tokajer, die Große Ungarische Tiefebene wird von endloser Weite, Steppenfauna und -flora bestimmt. Der ADAC Reiseführer bringt Sie zu Bilderbuchstädten wie Sopron, Szentendre und Eger ebenso wie zu den schönsten Kirchen, Klöstern und Schlössern, die sich wie selbstverständlich in die Landschaft schmiegen und vom einst feudalen Lebensstil des Adels zeugen. Ungarns lebendige Hauptstadt Budapest schließlich ist ein Miteinander von glanzvoller Vergangenheit und Aufbruch in die Zukunft: Hier kann man eine moderne Großstadt erleben, die im Spannungsfeld zwischen Orient und Okzident nichts von ihrem Zauber eingebüßt hat. ++ Das bietet der ADAC Reiseführer plus: umfassende Informationen zu allen Sehenswürdigkeiten auf 144 Seiten ++ zwei neue Kapitel mit Tipps für cleveres Reisen und nützlichen Familien-Tipps ++ 40 ADAC Top Tipps, die auf einen Blick zu den touristischen Highlights führen ++ 150 brillante Abbildungen ++ Empfehlungen zu Hotels, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten ++ detaillierte Maxi-Faltkarte zum Herausnehmen mit Beschreibung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten - für optimale Orientierung unterwegs ++ zahlreiche zusätzliche Stadtpläne, Übersichts- und Detailkarten im Buchumschlag und im Innenteil des Reiseführers.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
MOSAIK Sammelband 10. Marsch durch Ungarn
12,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Enthält die Hefte 1-4/1979 (Januar bis April 1979). Diese Hefte sind Teil der Serie Österreich-Ungarn. Wer die gesamte Serie als Sammelband erwerben möchte, bestellt die Sammelbände 007 bis 012.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Mit dem Panzerkorps ´´Großdeutschland´´ in Russ...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Abbruch der letzten großen deutschen Offensive im Osten, dem Unternehmen ´´Zitadelle´´, wird Karl-Heinz Rehfeldt, inzwischen zum Unteroffizier in der Division ´´Großdeutschland´´ befördert, mit seinen Kameraden als Feuerwehr an den Brennpunkten der russischen Front eingesetzt. Zum verstärkten IR (mot.) 1029 ´´Großdeutschland´´ kommandiert, nimmt er am Unternehmen ´´Margarethe I´´ in Ungarn teil. Im Mai 1944 zu seiner alten Einheit, dem Granatwerferzug, zurückgekehrt, erlebt er die schweren Abwehrgefechte in Rumänien und ab August 1944 in Ostpreußen und Litauen. Aus dem Kessel von Memel im Schiffstransport nach Königsberg gebracht, nimmt er an den Kämpfen in Ostpreußen im Winter 1945 und im Kessel von Königsberg teil. Ständig den Angriffen von russischen Bombern und Schlachtfliegern ausgesetzt und am Bein schwer verwundet, gelangt er mit einem Pferdefuhrwerk von Balga nach Rosenberg, von dort mit einem Schiffstransport nach Pillau und im Bahntransport über Swinemünde nach Schwerin ins Lazarett. Auf der Flucht nach Westen gerät er am 3. Mai 1945 in amerikanische Kriegsgefangenschaft und wird bereits im Juli 1945 in die Heimat entlassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Österreich-Ungarns U-Boot-Kommandanten
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

S.M.U. das war die gängige Bezeichnung für die Unterseeboote der k. u. k. Marine Österreich-Ungarns. Als erstes Unterseeboot wurde am 20. August 1908 S.M.U. 3 vom Stapel gelassen. In den Jahren davor hatte man mit Probebooten das Wissen um das U-Bootwesen perfektioniert. 1912 umfasste die k. u. k. U-Bootflotte bereits sechs Boote, im Laufe der Kriegsjahre wuchs sie bis auf 27 einsatzfähige Boote an. 32 weitere waren geplant, konnten aber bis zum Ende der Kriegshandlungen nicht mehr fertig gestellt werden. Die Versenkungserfolge von Österreich-Ungarns U-Boot-Kommandanten von 1914 bis 1918 waren trotzdem mit einer Gesamttonnage von 269.383 BRT (versenkt und beschädigt) beträchtlich. Sie fügten den Alliierten im Ersten Weltkrieg in der Adria sehr schwere Verluste an Schiffen zu, versenkten und beschädigten unter anderem von der englischen Marine 32, von der griechischen Marine 34 und von der italienischen Marine 26 Schiffe. In diesem Buch wird die Geschichte der U-Boot-Kommandantenund der von ihnen befehligten Boote dokumentiert, anhand von Schilderungen ausgewählter Seemanöver, einer reichen Auswahl an Fotos und untermauert mit einem ausführlichen Tabellenteil, in dem die genauestens analysierten Erfolge und Misserfolge der k. u. k. U-Boot-Flottille recherchiert werden können. Ein ausführlicher Biographie-Teil bietet die übersichtlich aufbereiteten Lebensdaten und Karrieremeilensteine der U-Boot-Kommandanten, ein eigenes Kapitel ist der letzten Fahrt der sieben im Verlauf von Kriegshandlungen versenkten Unterseeboote gewidmet mit Angaben zu den gefallenen und in Kriegsgefangenschaft geratenen Besatzungsmitgliedern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Die Wildpferde Teil 1 / Bibi & Tina Bd.13 (1 Au...
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bibi und Tina überzeugen den Grafen, einem Gestüt in Ungarn zu helfen, indem er von dort einige halb verwahrloste Wildpferde kauft. Die beiden Mädchen dürfen sie mit dem Zug abholen. Der alte Janosch ist froh über die Hilfe für das Gestüt. Doch Mikosch, der Reiterjunge, will die Pferde nicht hergeben, schon gar nicht ´´seinen´´ Baboschko!

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
General und Parzival?
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Generalmajor Anton Freiherr von Lehár, der Bruder des Komponisten Franz Lehár, war einer der höchstdekorierten Offiziere der k.u.k.-Armee im Ersten Weltkrieg. Nach seiner Entlassung aus der Armee bei Kriegsende 1918 blieb er in Ungarn und nahm 1921 an mehreren Restaurationsversuchen für die Rückkehr Kaiser Karls nach Ungarn teil. Hier wird zum ersten Mal eine Biographie dieses bedeutenden österreichischen Militärs vorgelegt, die ausführlich auch auf die Beziehung dieses berühmten Geschwisterpaars eingeht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Truppenarzt und Zeitzeuge
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor stand als Sanitätsoffizier der 4. SS-Polizei-Division 1941 vor Leningrad, kämpfte am Wolchow und Ladogasee, war Standortarzt in Griechenland und nahm an den Rückzugsgefechten im Banat und in Ungarn teil. Zu den besonders scheußlichen Erinnerungen zählen die Vorfälle von Kannibalismus in der Roten Armee, sowohl an eigenen als auch an deutschen Soldaten, die Dr. Pichler auch im Bild dokumentiert hat. Den aufopfernden Sanitätsdienstgraden des Zweiten Weltkrieges widmet Dr. Pichler sein Buch. Sie bargen - oft unter Feindfeuer - verwundete Kameraden aus dem Vorfeld, ihr Blutzoll war entsprechend hoch. Ein spannender Tatsachenbericht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
MOSAIK Sammelband 11. Festungshaft
12,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Enthält die Hefte 5-8/1979 (Mai bis August 1979). Diese Hefte sind Teil der Serie Österreich-Ungarn. Wer die gesamte Serie als Sammelband erwerben möchte, bestellt die Sammelbände 007 bis 012.

Anbieter: buecher.de
Stand: 25.05.2019
Zum Angebot
MOSAIK Sammelband 07. Kleider machen Leute
12,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Enthält die Hefte 1-4/1978 (Januar bis April 1978). Diese Hefte sind Teil der Serie Österreich-Ungarn. Wer die gesamte Serie als Sammelband erwerben möchte, bestellt die Sammelbände 007 bis 012.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot