Angebote zu "Teile" (7 Treffer)

Gankino Circus - ?Die Letzten ihrer Art?
21,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Neben schelmischen Anekdoten aus dem Dietenhofener Universum, halsbrecherischer Akrobatik und einer spektakulären Enthüllung, in deren Zentrum eine Bohrmaschine steht, spielt die Musik eine zentrale Rolle. Die mitreißenden Songs und Instrumentalstücke bilden nicht nur den musikalischen Rahmen des Bühnengeschehens, sondern sind wesentlicher Teil der Handlung: Sie erzählen ihre eigenen Geschichten und geben jedem Protagonisten Raum, sich auf seine ganz individuelle Art und Weise in die Herzen der Zuschauer zu spielen. Virtuos und melancholisch, avantgardistisch und radikal unangepasst ? die Musik der vier fränkischen Künstler, die schon seit ihrer frühen Jugend zusammen musizieren, ist eine Liebeserklärung an ihre Heimat. Und an die Heimat anderer Menschen. Denn das musikalische Spektrum ihrer Lieder reicht weit hinaus über die bayerischen Grenzen: Zahllose Konzerte auf Kabarett-, Theater- und Festivalbühnen führten Gankino Circus durch ganz Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Ungarn, die Ukraine, Bulgarien, Serbien, Kasachstan, Kirgisien, Armenien und die Schweiz. 2015 repräsentierte der fränkische Exportschlager sogar die deutsche Musikkultur auf der EXPO in Mailand.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Gankino Circus - Die Letzten ihrer Art
24,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

?Die Letzten ihrer Art? heißt das Bühnenprogramm, mit dem Gankino Circus landauf, landab für Furore sorgen. Der Titel trifft den Nagel auf den Kopf: vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn ? wo, bitteschön, gibt?s das heute noch? Rasante Melodien, schräger Humor und charmante Bühnenfiguren sind die zentralen Zutaten ihres einzigartigen Konzertkabaretts ? ein Genre, das die Ausnahmekünstler aus dem fränkischen Dietenhofen nicht nur erfunden, sondern mittlerweile zur kultverdächtigen Kunstform erhoben haben. Im Zentrum stehen das von schrägen Gestalten bevölkerte Örtchen Dietenhofen und die vier Protagonisten, die das staunende Publikum durch den Abend begleiten. Da ist der Sänger, Saxophonist und begehrteste Junggeselle Dietenhofens: der elegante Arztsohn Dr. Simon Schorndanner junior. Auch Percussion-Tausendsassa Johannes Sens und Maximilian Eder aus der traditionsreichen Dynastie der Eders geben sich die Ehre. Und Gitarrist und Gruppenleiter Ralf Wieland spinnt mit seinen skurrilen Geschichten den roten Faden, der sich durch das außergewöhnliche Bühnengeschehen zieht. Dreh- und Angelpunkt dieser Geschichten ist das Dietenhofener Wirtshaus ?Zur heiligen Gans?, das nicht nur das Wohnzimmer der vier Künstler ist, sondern auch Keimzelle des fränkischen Rock?n?Roll und Wirkungsstätte vom Weizen-Charly, dem Wirt und Dorfheiligen in Personalunion. Neben schelmischen Anekdoten aus dem Dietenhofener Universum, halsbrecherischer Akrobatik und einer spektakulären Enthüllung, in deren Zentrum eine Bohrmaschine steht, spielt die Musik eine zentrale Rolle. Die mitreißenden Songs und Instrumentalstücke bilden nicht nur den musikalischen Rahmen des Bühnengeschehens, sondern sind wesentlicher Teil der Handlung: Sie erzählen ihre eigenen Geschichten und geben jedem Protagonisten Raum, sich auf seine ganz individuelle Art und Weise in die Herzen der Zuschauer zu spielen. Virtuos und melancholisch, avantgardistisch und radikal unangepasst ? die Musik der vier fränkischen Künstler, die schon seit ihrer frühen Jugend zusammen musizieren, ist eine Liebeserklärung an ihre Heimat. Und an die Heimat anderer Menschen. Denn das musikalische Spektrum ihrer Lieder reicht weit hinaus über die bayerischen Grenzen: Zahllose Konzerte auf Kabarett-, Theater- und Festivalbühnen führten Gankino Circus durch ganz Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Ungarn, die Ukraine, Bulgarien, Serbien, Kasachstan, Kirgisien, Armenien und die Schweiz. 2015 repräsentierte der fränkische Exportschlager sogar die deutsche Musikkultur auf der EXPO in Mailand. Foto: Stephan Minx

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Gankino Circus - Die Letzten ihrer Art
24,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

?Die Letzten ihrer Art? heißt das Bühnenprogramm, mit dem Gankino Circus landauf, landab für Furore sorgen. Der Titel trifft den Nagel auf den Kopf: vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn ? wo, bitteschön, gibt?s das heute noch? Rasante Melodien, schräger Humor und charmante Bühnenfiguren sind die zentralen Zutaten ihres einzigartigen Konzertkabaretts ? ein Genre, das die Ausnahmekünstler aus dem fränkischen Dietenhofen nicht nur erfunden, sondern mittlerweile zur kultverdächtigen Kunstform erhoben haben. Im Zentrum stehen das von schrägen Gestalten bevölkerte Örtchen Dietenhofen und die vier Protagonisten, die das staunende Publikum durch den Abend begleiten. Da ist der Sänger, Saxophonist und begehrteste Junggeselle Dietenhofens: der elegante Arztsohn Dr. Simon Schorndanner junior. Auch Percussion-Tausendsassa Johannes Sens und Maximilian Eder aus der traditionsreichen Dynastie der Eders geben sich die Ehre. Und Gitarrist und Gruppenleiter Ralf Wieland spinnt mit seinen skurrilen Geschichten den roten Faden, der sich durch das außergewöhnliche Bühnengeschehen zieht. Dreh- und Angelpunkt dieser Geschichten ist das Dietenhofener Wirtshaus ?Zur heiligen Gans?, das nicht nur das Wohnzimmer der vier Künstler ist, sondern auch Keimzelle des fränkischen Rock?n?Roll und Wirkungsstätte vom Weizen-Charly, dem Wirt und Dorfheiligen in Personalunion. Neben schelmischen Anekdoten aus dem Dietenhofener Universum, halsbrecherischer Akrobatik und einer spektakulären Enthüllung, in deren Zentrum eine Bohrmaschine steht, spielt die Musik eine zentrale Rolle. Die mitreißenden Songs und Instrumentalstücke bilden nicht nur den musikalischen Rahmen des Bühnengeschehens, sondern sind wesentlicher Teil der Handlung: Sie erzählen ihre eigenen Geschichten und geben jedem Protagonisten Raum, sich auf seine ganz individuelle Art und Weise in die Herzen der Zuschauer zu spielen. Virtuos und melancholisch, avantgardistisch und radikal unangepasst ? die Musik der vier fränkischen Künstler, die schon seit ihrer frühen Jugend zusammen musizieren, ist eine Liebeserklärung an ihre Heimat. Und an die Heimat anderer Menschen. Denn das musikalische Spektrum ihrer Lieder reicht weit hinaus über die bayerischen Grenzen: Zahllose Konzerte auf Kabarett-, Theater- und Festivalbühnen führten Gankino Circus durch ganz Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Ungarn, die Ukraine, Bulgarien, Serbien, Kasachstan, Kirgisien, Armenien und die Schweiz. 2015 repräsentierte der fränkische Exportschlager sogar die deutsche Musikkultur auf der EXPO in Mailand. Foto: Stephan Minx

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Gankino Circus - Die Letzten ihrer Art
21,80 € *
zzgl. 4,95 € Versand

?Die Letzten ihrer Art? heißt das Bühnenprogramm, mit dem Gankino Circus landauf, landab für Furore sorgen. Der Titel trifft den Nagel auf den Kopf: vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn ? wo, bitteschön, gibt?s das heute noch? Rasante Melodien, schräger Humor und charmante Bühnenfiguren sind die zentralen Zutaten ihres einzigartigen Konzertkabaretts ? ein Genre, das die Ausnahmekünstler aus dem fränkischen Dietenhofen nicht nur erfunden, sondern mittlerweile zur kultverdächtigen Kunstform erhoben haben. Im Zentrum stehen das von schrägen Gestalten bevölkerte Örtchen Dietenhofen und die vier Protagonisten, die das staunende Publikum durch den Abend begleiten. Da ist der Sänger, Saxophonist und begehrteste Junggeselle Dietenhofens: der elegante Arztsohn Dr. Simon Schorndanner junior. Auch Percussion-Tausendsassa Johannes Sens und Maximilian Eder aus der traditionsreichen Dynastie der Eders geben sich die Ehre. Und Gitarrist und Gruppenleiter Ralf Wieland spinnt mit seinen skurrilen Geschichten den roten Faden, der sich durch das außergewöhnliche Bühnengeschehen zieht. Dreh- und Angelpunkt dieser Geschichten ist das Dietenhofener Wirtshaus ?Zur heiligen Gans?, das nicht nur das Wohnzimmer der vier Künstler ist, sondern auch Keimzelle des fränkischen Rock?n?Roll und Wirkungsstätte vom Weizen-Charly, dem Wirt und Dorfheiligen in Personalunion. Neben schelmischen Anekdoten aus dem Dietenhofener Universum, halsbrecherischer Akrobatik und einer spektakulären Enthüllung, in deren Zentrum eine Bohrmaschine steht, spielt die Musik eine zentrale Rolle. Die mitreißenden Songs und Instrumentalstücke bilden nicht nur den musikalischen Rahmen des Bühnengeschehens, sondern sind wesentlicher Teil der Handlung: Sie erzählen ihre eigenen Geschichten und geben jedem Protagonisten Raum, sich auf seine ganz individuelle Art und Weise in die Herzen der Zuschauer zu spielen. Virtuos und melancholisch, avantgardistisch und radikal unangepasst ? die Musik der vier fränkischen Künstler, die schon seit ihrer frühen Jugend zusammen musizieren, ist eine Liebeserklärung an ihre Heimat. Und an die Heimat anderer Menschen. Denn das musikalische Spektrum ihrer Lieder reicht weit hinaus über die bayerischen Grenzen: Zahllose Konzerte auf Kabarett-, Theater- und Festivalbühnen führten Gankino Circus durch ganz Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Ungarn, die Ukraine, Bulgarien, Serbien, Kasachstan, Kirgisien, Armenien und die Schweiz. 2015 repräsentierte der fränkische Exportschlager sogar die deutsche Musikkultur auf der EXPO in Mailand. Foto: Stephan Minx

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Gankino Circus - Die Letzten ihrer Art
17,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

?Die Letzten ihrer Art? heißt das Bühnenprogramm, mit dem Gankino Circus landauf, landab für Furore sorgen. Der Titel trifft den Nagel auf den Kopf: vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn ? wo, bitteschön, gibt?s das heute noch? Rasante Melodien, schräger Humor und charmante Bühnenfiguren sind die zentralen Zutaten ihres einzigartigen Konzertkabaretts ? ein Genre, das die Ausnahmekünstler aus dem fränkischen Dietenhofen nicht nur erfunden, sondern mittlerweile zur kultverdächtigen Kunstform erhoben haben. Im Zentrum stehen das von schrägen Gestalten bevölkerte Örtchen Dietenhofen und die vier Protagonisten, die das staunende Publikum durch den Abend begleiten. Da ist der Sänger, Saxophonist und begehrteste Junggeselle Dietenhofens: der elegante Arztsohn Dr. Simon Schorndanner junior. Auch Percussion-Tausendsassa Johannes Sens und Maximilian Eder aus der traditionsreichen Dynastie der Eders geben sich die Ehre. Und Gitarrist und Gruppenleiter Ralf Wieland spinnt mit seinen skurrilen Geschichten den roten Faden, der sich durch das außergewöhnliche Bühnengeschehen zieht. Dreh- und Angelpunkt dieser Geschichten ist das Dietenhofener Wirtshaus ?Zur heiligen Gans?, das nicht nur das Wohnzimmer der vier Künstler ist, sondern auch Keimzelle des fränkischen Rock?n?Roll und Wirkungsstätte vom Weizen-Charly, dem Wirt und Dorfheiligen in Personalunion. Neben schelmischen Anekdoten aus dem Dietenhofener Universum, halsbrecherischer Akrobatik und einer spektakulären Enthüllung, in deren Zentrum eine Bohrmaschine steht, spielt die Musik eine zentrale Rolle. Die mitreißenden Songs und Instrumentalstücke bilden nicht nur den musikalischen Rahmen des Bühnengeschehens, sondern sind wesentlicher Teil der Handlung: Sie erzählen ihre eigenen Geschichten und geben jedem Protagonisten Raum, sich auf seine ganz individuelle Art und Weise in die Herzen der Zuschauer zu spielen. Virtuos und melancholisch, avantgardistisch und radikal unangepasst ? die Musik der vier fränkischen Künstler, die schon seit ihrer frühen Jugend zusammen musizieren, ist eine Liebeserklärung an ihre Heimat. Und an die Heimat anderer Menschen. Denn das musikalische Spektrum ihrer Lieder reicht weit hinaus über die bayerischen Grenzen: Zahllose Konzerte auf Kabarett-, Theater- und Festivalbühnen führten Gankino Circus durch ganz Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Ungarn, die Ukraine, Bulgarien, Serbien, Kasachstan, Kirgisien, Armenien und die Schweiz. 2015 repräsentierte der fränkische Exportschlager sogar die deutsche Musikkultur auf der EXPO in Mailand. Foto: Stephan Minx

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
BLISS - Mannschaft: Bizeps, Bier und Haarausfall
22,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die A Cappella Entertainment-Sensation aus der Schweiz BLISS mit neuem Bühnenprogramm Mannschaft jetzt auch auf Deutschland-Tournee Fünf Männerherzen über die Realität des Mann-Seins Deutschland-Tournee 2018/19 BLISS steht für mitreißende Unterhaltung auf höchstem Niveau und ist immer wieder für eine Überraschung gut. Die fünf adretten Schweizer Mannsbilder mit Schalk im Nacken liefern eine Entertainment-Show, bei der es niemanden auf den Stühlen hält. Nicht umsonst spricht Die Lokale aus Memmingen im Allgäu nach dem Auftritt der Band bei der Memminger Meile im Juni 2017 vielsagend vom unermüdlich applaudierenden Publikum und - durchaus mit einem Augenzwinkern - von balleteus grotesker Grazie. Nach dem Riesenerfolg der speziell für Deutschland konzipierten Show Tell´s Angels ist die erfolgreichste A Cappella Band der Schweiz ab Frühjahr 2018 nun mit ihrem neuen Bühnenprogramm Mannschaft in ganz Deutschland unterwegs. Das Programm überrascht mit einer ehrlichen und satirischen Einsicht in die Tiefen der männlichen Seele und bietet musikalische Highlights der Extraklasse. BLISS schaut der Wahrheit über das Mann-Sein ins Gesicht Was treibt den Mann von heute an? Sind es noch immer Fußball, Bier und Sex? Ist ein echter Mann heute nur, wer Vollbart trägt, Zigarren raucht, pokert und ein Haus gebaut hat? Fest steht: Die Anforderungen an Männer ändern sich beinahe so schnell, wie Frauen ihre Meinung wechseln. Die Schuld daran tragen aber die Männer selbst. Sie verdrängen ihr Alter, färben ihre Haare, rasieren ihre Brust, absolvieren den Iron Man, brauen Bier, mähen den Rasen, wechseln Windeln - und dabei fehlt ihnen schlicht die Zeit für das Wesentliche: sich selbst. Die fünf außergewöhnlichen A Cappella Künstler gewähren dabei ungewohnt tiefe Einblicke in die eigenen Biografien und liefern Antworten auf Fragen, die so noch nie gestellt wurden. Schweizer Direktimport wartet mit überragend gut arrangierten Songs auf Eine Bliss-Show ist vor allem auch eine perfekte Gesangs-Show. Von der Oper bis zum Hardrock. Kein Genre kommt zu kurz.In Mannschaftbekommen die A Cappella Fans endlich einmalBig Girl von Mika zu hören, ebenso wie Mirrorsvon Justin Timberlakeoder SomebodyThat I UsedToKnow (Gotyefeat. Kimbra). Ein musikalisches Highlight der Show: Madness von Muse. Die Arrangements lassen staunen. Sie sind findig, ideenreich und voller Klangfarbe. Einfach brillant. Natürlich darf bei einer solchschonungslosen Männershow mit diesen scharfen Kerlen It´sRainingMen von den Weather Girls nicht fehlen. Auch Purple Rain (Prince), und Highway to Hell (AC/DC) gehören zu den Hits der Band. Außerdem werden eingängige und zum Teil tief berührende eigene Songs zu Gehör gebracht. Eine Bliss-Show ist ein musikalischer Hochgenuss für Aug´ und Ohr - einEntertainment-Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst Das sagt die Presse Der fleischgewordene Traum aller Schwiegermütter (Tageszeitung Dewezet) Das war die perfekte Unterhaltung für einen Samstagabend. Ein irres Erlebnis. (Holzkirchner Merkur) Ihre Stimmen harmonieren perfekt, ihre Arrangements sind echte Knaller, hier auch im perfekten Einklang mit der Technik, und komödiantisch sind sie sowieso eine Wucht. (Südkurier) Vor allem die hüftschwingende und skiwedelnde Beweglichkeit der vier Schweizer und eines Ungarn, ihre launigen Anmoderationen und witzigen Kommentare zur Sprachverständigung amüsieren das Publikum (Memminger Zeitung) Gute Laune triumphiert im fast zweistündigen Programm. Die fünf Barden explodieren förmlich vor Sangeslust und Selbstironie (Wolfsburger Allgemeine Zeitung) Über BLISS Alles begann vor vielen Jahren mit einer spontanen Gesangseinlage an einem Fest - heute ist BLISS die erfolgreichste A Cappella Band der Schweiz und auch im Ausland eine bekannte Größe. So siegten die fünf Sänger beim Internationalen A Cappella Wettbewerb vokaltotal 2014 in Graz in den Kategorien Pop und Comedy und wurden noch dazu mit dem Publikumspreis belohnt. Die BLISSer starteten ihre Karriere 2005 mit ihrem ersten Bühnenprogramm Herrlich Dämlich und dem Debütalbum O-Ton. Zwei Jahre später gelang der Band mit SuperStern der nationale Durchbruch. 2010 tourte BLISS mit Euromission, einer Persiflage auf den Eurovision Song Contest, durch die Schweiz und das deutschsprachige Ausland. Die Weihnachtsshow MerryBlissmas machte die Band zum Publikumsmagneten. Danach folgten Die Premiere, eine Pannenshow mit Happy End, und das Programm Tell´s Angels, mit dem die Band nicht nur in Deutschland, sondern auch

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
BLISS - Mannschaft: Bizeps, Bier und Haarausfall
30,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die A Cappella Entertainment-Sensation aus der Schweiz BLISS mit neuem Bühnenprogramm Mannschaft jetzt auch auf Deutschland-Tournee Fünf Männerherzen über die Realität des Mann-Seins Deutschland-Tournee 2018/19 BLISS steht für mitreißende Unterhaltung auf höchstem Niveau und ist immer wieder für eine Überraschung gut. Die fünf adretten Schweizer Mannsbilder mit Schalk im Nacken liefern eine Entertainment-Show, bei der es niemanden auf den Stühlen hält. Nicht umsonst spricht Die Lokale aus Memmingen im Allgäu nach dem Auftritt der Band bei der Memminger Meile im Juni 2017 vielsagend vom unermüdlich applaudierenden Publikum und - durchaus mit einem Augenzwinkern - von balleteus grotesker Grazie. Nach dem Riesenerfolg der speziell für Deutschland konzipierten Show Tell´s Angels ist die erfolgreichste A Cappella Band der Schweiz ab Frühjahr 2018 nun mit ihrem neuen Bühnenprogramm Mannschaft in ganz Deutschland unterwegs. Das Programm überrascht mit einer ehrlichen und satirischen Einsicht in die Tiefen der männlichen Seele und bietet musikalische Highlights der Extraklasse. BLISS schaut der Wahrheit über das Mann-Sein ins Gesicht Was treibt den Mann von heute an? Sind es noch immer Fußball, Bier und Sex? Ist ein echter Mann heute nur, wer Vollbart trägt, Zigarren raucht, pokert und ein Haus gebaut hat? Fest steht: Die Anforderungen an Männer ändern sich beinahe so schnell, wie Frauen ihre Meinung wechseln. Die Schuld daran tragen aber die Männer selbst. Sie verdrängen ihr Alter, färben ihre Haare, rasieren ihre Brust, absolvieren den Iron Man, brauen Bier, mähen den Rasen, wechseln Windeln - und dabei fehlt ihnen schlicht die Zeit für das Wesentliche: sich selbst. Die fünf außergewöhnlichen A Cappella Künstler gewähren dabei ungewohnt tiefe Einblicke in die eigenen Biografien und liefern Antworten auf Fragen, die so noch nie gestellt wurden. Schweizer Direktimport wartet mit überragend gut arrangierten Songs auf Eine Bliss-Show ist vor allem auch eine perfekte Gesangs-Show. Von der Oper bis zum Hardrock. Kein Genre kommt zu kurz.In Mannschaftbekommen die A Cappella Fans endlich einmalBig Girl von Mika zu hören, ebenso wie Mirrorsvon Justin Timberlakeoder SomebodyThat I UsedToKnow (Gotyefeat. Kimbra). Ein musikalisches Highlight der Show: Madness von Muse. Die Arrangements lassen staunen. Sie sind findig, ideenreich und voller Klangfarbe. Einfach brillant. Natürlich darf bei einer solchschonungslosen Männershow mit diesen scharfen Kerlen It´sRainingMen von den Weather Girls nicht fehlen. Auch Purple Rain (Prince), und Highway to Hell (AC/DC) gehören zu den Hits der Band. Außerdem werden eingängige und zum Teil tief berührende eigene Songs zu Gehör gebracht. Eine Bliss-Show ist ein musikalischer Hochgenuss für Aug´ und Ohr - einEntertainment-Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst Das sagt die Presse Der fleischgewordene Traum aller Schwiegermütter (Tageszeitung Dewezet) Das war die perfekte Unterhaltung für einen Samstagabend. Ein irres Erlebnis. (Holzkirchner Merkur) Ihre Stimmen harmonieren perfekt, ihre Arrangements sind echte Knaller, hier auch im perfekten Einklang mit der Technik, und komödiantisch sind sie sowieso eine Wucht. (Südkurier) Vor allem die hüftschwingende und skiwedelnde Beweglichkeit der vier Schweizer und eines Ungarn, ihre launigen Anmoderationen und witzigen Kommentare zur Sprachverständigung amüsieren das Publikum (Memminger Zeitung) Gute Laune triumphiert im fast zweistündigen Programm. Die fünf Barden explodieren förmlich vor Sangeslust und Selbstironie (Wolfsburger Allgemeine Zeitung) Über BLISS Alles begann vor vielen Jahren mit einer spontanen Gesangseinlage an einem Fest - heute ist BLISS die erfolgreichste A Cappella Band der Schweiz und auch im Ausland eine bekannte Größe. So siegten die fünf Sänger beim Internationalen A Cappella Wettbewerb vokaltotal 2014 in Graz in den Kategorien Pop und Comedy und wurden noch dazu mit dem Publikumspreis belohnt. Die BLISSer starteten ihre Karriere 2005 mit ihrem ersten Bühnenprogramm Herrlich Dämlich und dem Debütalbum O-Ton. Zwei Jahre später gelang der Band mit SuperStern der nationale Durchbruch. 2010 tourte BLISS mit Euromission, einer Persiflage auf den Eurovision Song Contest, durch die Schweiz und das deutschsprachige Ausland. Die Weihnachtsshow MerryBlissmas machte die Band zum Publikumsmagneten. Danach folgten Die Premiere, eine Pannenshow mit Happy End, und das Programm Tell´s Angels, mit dem die Band nicht nur in Deutschland, sondern auch

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot