Angebote zu "Sozialpolitik" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Fichtner-Fülöp, V: Einfluss des Verfassungsrechts
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.07.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Einfluss des Verfassungsrechts und des internationalen Rechts auf die Ausgestaltung der sozialen Sicherheit in Ungarn, Auflage: 1. Auflage von 2012 // 1. Auflage, Autor: Fichtner-Fülöp, Viktoria, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ungarn // Geschichte // Politik // Recht // Wirtschaft // Medizin // Kriminalität // Sozialrecht // Internationales Recht, Rubrik: Internationales und ausländ. Recht, Seiten: 422, Reihe: Studien aus dem Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik (Nr. 57), Gewicht: 631 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Häupl, A: Die Kinderbetreuung im Vorschulalter ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.10.2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Kinderbetreuung im Vorschulalter im Spiegel der Sozialpolitik von Österreich, Frankreich und Ungarn, Titelzusatz: Eine Analyse der familienpolitischen Leistungen und Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf in drei ausgewählten EU-Staaten, Auflage: 2. Auflage von 1980 // 2. Auflage, Autor: Häupl, Andrea, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Soziologie, Seiten: 192, Gattung: Diplomarbeit, Informationen: PB, Gewicht: 285 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Die Kinderbetreuung im Vorschulalter im Spiegel...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kinderbetreuung im Vorschulalter im Spiegel der Sozialpolitik von Österreich Frankreich und Ungarn ab 34.99 € als Taschenbuch: Eine Analyse der familienpolitischen Leistungen und Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf in drei ausgewählten EU-Staaten. 2. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Die Kinderbetreuung im Vorschulalter im Spiegel...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kinderbetreuung im Vorschulalter im Spiegel der Sozialpolitik von Österreich Frankreich und Ungarn ab 39.99 € als pdf eBook: Eine Analyse der familienpolitischen Leistungen und Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf in drei ausgewählten EU-Staaten. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Sozialpolitik in Ungarn
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sozialpolitik in Ungarn ab 38 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Die Kinderbetreuung im Vorschulalter im Spiegel...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kinderbetreuung im Vorschulalter im Spiegel der Sozialpolitik von Österreich Frankreich und Ungarn ab 39.99 EURO Eine Analyse der familienpolitischen Leistungen und Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf in drei ausgewählten EU-Staaten

Anbieter: ebook.de
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Taschowsky, P: Soziale Sicherheit, Wachstum und...
61,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Umbruch Ende der 1980er Jahre in den ehemals sozialistischen Staaten in Mittel- und Osteuropa, standen diese vor der schwierigen und komplexen Aufgabe, ihre Wirtschaften und Gesellschaften zu transformieren, zu konsolidieren und zu modernisieren. Das Interesse an sozialpolitischen Fragestellungen war in diesem Kontext von geringem öffentlichen Interesse. Jedoch sprechen einige Gründe dafür, dass sozialpolitische und umverteilende Massnahmen einen nicht zu vernachlässigen Einfluss auf das Ergebnis des Transformationsprozesses haben. Beginnend mit einem historischen Rückblick auf die Faktoren und Bedingungen, die am Ende des 19. Jahrhunderts zum Aufbau von Sozialversicherungssystemen in vielen Ländern Europas führten, wird der aktuelle Stand der Forschung zum Zusammenhang zwischen Einkommen- und Vermögensungleichheit, umverteilenden Massnahmen sowie wirtschaftlichem Wachstum zusammengefasst. In den Ländern Mittel- und Osteuropas verfolgten die jeweiligen Regierungen unterschiedliche Ansätze zur Implementierung sozialpolitischer Massnahmen. Im besonderen Fokus des Buches stehen dabei Polen und Ungarn, die trotz unterschiedlicher Herangehensweisen eine starke Erhöhung der Ungleichheit in ihren Gesellschaften verhindern konnten. Es ergeben sich Ansatzpunkte, die zu dem Schluss führen, dass die im Vergleich mit anderen Transformationsländern hohen Sozialleistungen zu einer besseren wirtschaftlichen Performance führten. Abschliessend werden die Wechselwirkungen zwischen vertiefter Integration (insbesondere infolge des EU-Beitritts einiger Transformationsländer) und Sozialpolitik thematisiert. Mit einer zunehmenden internationalen Verflechtung haben binnenwirtschaftliche Massnahmen - nicht nur auf dem Gebiet der Sozialpolitik - verstärkte aussenwirtschaftliche Wirkungen. Zwei Ansätze zur europäischen Integration aus politikwissenschaftlicher Sicht (Intergouvernementalismus und Neo-Institutionalismus) werden herangezogen, um die realpolitischen Umsetzungsmöglichkeiten einer Europäisierung der Sozialpolitik - unter den gegebenen polit-ökonomischen Einflussfaktoren und der institutionellen Ausgestaltung der Europäischen Union - zu prüfen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Kämpfen für Frieden und Fürsorge
97,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Während des Ersten Weltkriegs waren Polen mehrheitlich nicht für ihr eigenes Land in den Krieg gezogen, sondern für die Teilungsmächte Deutschland, Russland und Österreich-Ungarn, aber auch auf Seiten der Entente. Nach 1918 mussten die polnischen Veteranen daher für die staatliche Anerkennung ihrer Kriegsteilnahme in Erinnerungskultur und Sozialpolitik kämpfen. Sie nutzten dafür Kontakte und Wissen, die sie durch ihre Mitarbeit in internationalen Veteranenverbände (FIDAC, CIAMAC) gewannen. Sie kämpften für eine angemessene soziale Versorgung, aber auch gegen einen neuen Krieg - zumeist im Zwiespalt zwischen materiellen Interessen, staatlicher Selbstbehauptung und internationaler Verständigung. Julia Eichenberg zeigt unter Berücksichtigung der internationalen Einflüsse, wie sich Veteranenbewegung und der junge polnische Staat wechselseitig konsolidierten und entwirft so eine europäische Geschichte Polens in der Zwischenkriegszeit. r Zwischenkriegszeit.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Sozialpolitik in Ungarn
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Die founding elections des Jahres 1990 markieren in Ungarn den Übergang von einem autoritären Regime zu einer parlamentarischen Demokratie. Vor allem zu Beginn des Demokratisierungsprozesses müssen entscheidende institutionelle Arrangements getroffen werden. Je stärker jedoch der Demokratisierungsprozess vorangeschritten und damit neue Institutionen implementiert sind, desto mehr stellt sich die Frage, wie sich Politik in der policy-Dimension verändert. In der vorliegenden Arbeit soll diese Frage für die ungarische Sozialpolitik der Jahre 1990 bis 1998 geklärt werden. Allerdings geht diese Arbeit einen Schritt darüber hinaus. Gefragt wird nicht nur danach, welches sozialpolitische Modell gewählt wird, sondern auch warum sich Ungarn dafür entscheidet. Die Frage nach den Bedingungsfaktoren sozialpolitischer Veränderungen stellt den Schwerpunkt der Arbeit dar. Um die Rolle historischer Pfadabhängigkeiten zu klären, wird auch die Sozialpolitik der sozialistischen und der vorsozialistischen Zeit untersucht. Die Analyse der ungarischen Sozialpolitik zwischen 1990 und 1998 erfolgt aus empirisch-analytischer Perspektive mit Hilfe der Methodik, die die vergleichende policy-Forschung entwickelt hat (sozio-ökonomische Schule, politisch-institutionelle Schule, Theorie der gesellschaftlichen Interessen, Parteiendifferenz-Theorie, These der externen Akteure). Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Verzeichnis der Tabellen Verzeichnis der Schaubilder Abkürzungsverzeichnis 1.Einleitung1 2.Historische Phasen der Sozialpolitik4 Sozialpolitik in der vorsozialistischen Zeit: das Sozialversicherungs-modell und die ¿produktive Sozialpolitik¿4 2.2Sozialpolitik im Sozialismus: das staatspaternalistische Modell8 3.Sozialpolitik nach 1989 Teil I: vom staatspaternalistischen Modell zu mehr Selbstverantwortung28 3.1Sozialpolitik und Arbeitslosigkeit28 3.1.1Die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt28 3.1.2Lohnpolitik und Arbeitsrecht31 3.1.3Passive Arbeitsmarktpolitik34 3.1.4Aktive Arbeitsmarktpolitik38 3.2Rentenpolitik41 3.3Sozialhilfe47 3.4Familienpolitik49 3.5Gesundheitspolitik52 3.6Nicht-staatliche Wohlfahrtsproduktion: private Wohlfahrtsorganisationen und betriebliche Sozialpolitik55 3.7Strukturwandel in der Sozialpolitik: vom staatspaternalistischen zum liberalen Modell57 4.Sozialpolitik nach 1989 Teil II: Akteure, Reformstrategien und Reformblockaden62 4.1Sozialpolitik und sozio-ökonomischer Wandel62 4.2Die Rolle externer [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot