Angebote zu "Skandinavien" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Chopin-Abend mit Attila Székely
24,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

In unserer Reihe Erstklassisch treten Künstlerinnen und Künstler, die in der Region leben und arbeiten, auf dem Altlandsberger Schlossgut auf. Schon im letzten Jahr war Klaviervirtuose Attila Székely aus dem Rumänischen Siebenbürgen mit einem expressiven Soloabend zu Gast in der Schlosskirche, in diesem Jahr gibt es ein exuzellentes Programm mit tiefen Gefühlen und ganz viel Seele rund um Frédéric Chopin.Attila Székely, der in Siebenbürgen geborene Musiker ist ein ausgebildeter Konzertpianist. Nach seinem Musikschulabschluss studierte der gebürtiger Ungarn in Deutschland, Österreich, Rumänien und Ungarn. Er spielt seit seinem 13. Lebensjahr regelmäßig Solokonzerte in Europa, Skandinavien und USA. Für 2017-2018 wurde der mehrfach ausgezeichnete Pianist beauftragt fünf CD´s für das große amerikanische Musiklabel Centaur Records Inc. aufzuspielen. Kammermusik und Liedbegleitung zählen auch zu seinen Stärken. Er lebt in Berlin.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Kunz:Ein Koffer voller Wunder
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.04.2015, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Ein Koffer voller Wunder, Titelzusatz: Märchenreise um die Welt, Autor: Kunz, Gunnar, Verlag: Fuchs, Monika Verlag // Fuchs, Monika, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsch // Unterricht // Europa // Mitteleuropa // Zentraleuropa // Mittlerer Osten // Osten // Südeuropa // Afrika // Westafrika // Westeuropa // Asien // Erdteil // Zentralasien // Mittelasien // Nordeuropa // Skandinavien // Naher und Mittlerer Osten // Ostasien // Ferner Osten // Vereinigte Staaten von Amerika // USA // empfohlenes Alter: ab 4 Jahre, Rubrik: Belletristik // Märchen, Sagen, Legenden, Seiten: 95, Abbildungen: farbige Bilder von des Berliner Künstlers Rannug, Herkunft: UNGARN (HU), Empfohlenes Alter: ab 4 Jahre, Gewicht: 460 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Die schönsten Märchen aus aller Welt: Über 250 ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die schönsten Märchen aus aller Welt: Ein wahres Füllhorn von über 250 Märchen aus Europa, Asien und Amerika erwartet die Hörer. Ob Skandinavien, Großbritannien, Süd- oder Osteuropa, die Türkei, Indien oder China - hier ist garantiert für jeden etwas dabei! Auch mit dabei: Eine Übersicht mit Titelliste und Herkunftsland jedes einzelnen Märchens! Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Jürgen Fritsche. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xbae/000182/bk_xbae_000182_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Wittelsbacher auf Europas Thronen
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wittelsbacher waren Pfalzgrafen, Herzöge, Kurfürsten und Könige. Sie stellten sogar zwei deutsche Kaiser. Auch außerhalb von Bayern und der Pfalz, im europäischen Raum, verwirklichten sie ihre dynastischen Ambitionen. Von den acht Wittelsbachern auf fremden Thronen haben einige tiefe Spuren hinterlassen: Sie herrschten Jahrzehnte. Andere hingegen regierten nur kurze Zeit und sind heute vergessen. Nicht selten waren es lediglich monarchische Episoden ohne prägende Kraft, zuweilen königliche Abenteuer mit bizarren Zügen. Manchmal aber Setzten die Regenten historische Zäsuren und gaben Epochen ihren Namen. Ihre Throne standen in Ungarn, Böhmen, Skandinavien und Griechenland. Vereinzelt ist das politische Vermächtnis der Wittelsbacher dort noch zu spüren, und ihr bauliches Erbe bis heute zu bewundern.Der Band behandelt folgende Wittelsbacher:Ungarn: König Otto (1305-1307) - Skandinavien: König Christoph (1440-1448) / König Karl X. Gustav (1654-1660) / König Karl XI. (1660-1697) / König Karl XII. (1697-1718) - Böhmen: Friedrich V. (1596-1632) / Karl Albrecht (1697-1745) ? Griechenland: König Otto (1832-1862) - Niederbayern-Straubing-Holland: Herzog Wilhelm I. (1330-1389) / Herzog Albrecht I. (1336-1404) / Herzog Wilhelm II. (1365-1417) / Herzog Johann III. (1374-1425)

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Wittelsbacher auf Europas Thronen
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Wittelsbacher waren Pfalzgrafen, Herzöge, Kurfürsten und Könige. Sie stellten sogar zwei deutsche Kaiser. Auch außerhalb von Bayern und der Pfalz, im europäischen Raum, verwirklichten sie ihre dynastischen Ambitionen. Von den acht Wittelsbachern auf fremden Thronen haben einige tiefe Spuren hinterlassen: Sie herrschten Jahrzehnte. Andere hingegen regierten nur kurze Zeit und sind heute vergessen. Nicht selten waren es lediglich monarchische Episoden ohne prägende Kraft, zuweilen königliche Abenteuer mit bizarren Zügen. Manchmal aber Setzten die Regenten historische Zäsuren und gaben Epochen ihren Namen. Ihre Throne standen in Ungarn, Böhmen, Skandinavien und Griechenland. Vereinzelt ist das politische Vermächtnis der Wittelsbacher dort noch zu spüren, und ihr bauliches Erbe bis heute zu bewundern.Der Band behandelt folgende Wittelsbacher:Ungarn: König Otto (1305-1307) - Skandinavien: König Christoph (1440-1448) / König Karl X. Gustav (1654-1660) / König Karl XI. (1660-1697) / König Karl XII. (1697-1718) - Böhmen: Friedrich V. (1596-1632) / Karl Albrecht (1697-1745) ? Griechenland: König Otto (1832-1862) - Niederbayern-Straubing-Holland: Herzog Wilhelm I. (1330-1389) / Herzog Albrecht I. (1336-1404) / Herzog Wilhelm II. (1365-1417) / Herzog Johann III. (1374-1425)

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
CMR, Kommentar
269,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Neuauflage dieses anerkannten Standardwerkes stammt wie gewohnt aus der Feder versierter Rechtsanwälte und Professoren, die alle Experten auf dem Gebiet des Transportrechts und insbesondere des grenzüberschreitenden Straßengüterrechts sind. Neben den schon bisher vorhandenen Länderberichten zu Rechtsprechung und Literatur zur CMR in Österreich, Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Italien, der Tschechischen Republik und Skandinavien kommen in der Neuauflage Länderberichte aus Belgien, Polen, der Schweiz, Spanien, Türkei und Ungarn hinzu.Der Kommentar berücksichtigt Rechtsprechung und Literatur der letzten Jahre und damit die gesamte praktische Entwicklung im Bereich des grenzüberschreitenden Straßengüterverkehrs.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Aus den Aufzeichnungen des Kriegstagebuchführer...
28,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kriegstagebuchführer des Wehrmachtführungsstabes im OKW Major Dr. Percy Ernst Schramm vernichtete im Mai 1945 befehlswidrig seine Unterlagen nicht, sondern übergab sie in Berchtesgaden den Amerikanern, um sie der Nachwelt zu erhalten. Seine Zusammenfassung von Berichten, Befehlen, Meldungen und Informationen enthält eine Fülle von Aspekten der Kriegführung in der Endphase des hoffnungslosen Kampfes gegen einen übermächtigen Feind, der im Begriff stand, den Krieg durch die Kapitulation der deutschen Wehrmacht siegreich zu beenden. Der Krieg von Osten nach Westen in Richtung Elbe und Donau wird in Schramms Darstellung in seinen personellen und materiellen Konsequenzen in allen zugänglichen Einzelheiten entfaltet. Der Ablauf der Ereignisse im Osten in den Monaten Januar bis April 1945 unter Einbeziehung der Vorgänge in Skandinavien wie in Italien, Ungarn, Kroatien, der Slowakei und auf dem Balkan erfährt seine eindrucksvolle Vergegenwärtigung. Die Niederschrift verdeutlicht die ertragene Abhängigkeit der militärischen Führung vom Willen Hitlers ebenso wie die katastrophale Entwicklung der Lage im Hinblick auf die Verluste und Beeinträchtigungen der Soldaten und der Zivilbevölkerung durch die Feindeinwirkungen größten Ausmaßes. Die Erfassung der Verluste und der Folgen einer vielfachen Überlegenheit der Gegner liefert eine erschreckende Bilanz des sinnlos gewordenen Widerstands in einem erbittert geführten verlorenen Krieg.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Adel, Kirche und Herrschaft
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das bislang für die Zeiten des 10. bis frühen 13. Jahrhunderts als weitgehend außerhalb der Reichsgeschichte verstandene Nordelbien wird in diesem Band erstmals in breiten Zusammenhängen dargestellt. Als Grundlage dienen neueste archäologische Befunde ebenso wie diverse Schriftquellen, die bislang kaum ihrer Bedeutung entsprechend gewürdigt wurden. Während sich die bisherige Literatur nahezu ausschließlich auf chronikalische Quellen stützte, ohne diese je ausreichend zu problematisiert zu haben, stehen in diesem Band kritische Methoden im Vordergrund. Auf diesem Wege erscheint Nordelbien in den hier behandelten Zeiträumen als wichtige Brücke europaweiter Vernetzungen.In der Tat lassen sich nicht nur bedeutende Adelsgeschlechter wie die Billunger und die Udonen als Herren des durch die Unterelbe keineswegs vom südlichen Sachsen isolierten Nordelbien erkennen. Vielmehr markierte die Elbe eine wichtige Verbindung in die Slawenlande ebenso wie über die Nordsee zu den weiten Räumen des christlichen Abendlandes. Zudem konnte bislang kaum beachteten Nebenlinien der Billunger und Udonen der ihnen zustehende Platz in der Geschichte zugewiesen werden. Durch Eheverbindungen zeigen sie sich weit vernetzt, von der Iberischen Halbinsel bis zu den Kiever Rus’, von den britischen Inseln und Skandinavien nach Burgund und Ungarn.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Hybride Kulturen im mittelalterlichen Europa. H...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kulturen sind keine monolithischen Blöcke. Sie sind hybrid, setzen sich also aus Elementen verschiedenster Herkunft zusammen und bringen aus ihnen Neues hervor. Das DFG-Schwerpunktprogramm "Integration und Desintegration der Kulturen im europäischen Mittelalter" hat sich zum Ziel gesetzt, die Geschichte Europas im Mittelalter vom permanenten Kontakt und Austausch her zu denken und die sich daraus ergebenden Prozesse kultureller Innovationen zu analysieren. Auf einer "International Spring School" im April 2008 präsentierte sich das Schwerpunktprogramm einer breiten wissenschaftlichen Öffentlichkeit. Der Band vereint die dort gehaltenen Vorträge und Workshops. Das Phänomen der Hybridität von Kulturen und die Differenzen der mittelalterlichen Welt zwischen Island und der Levante, zwischen Skandinavien und Nordafrika werden aus den Blickwinkeln verschiedener Disziplinen (Byzantinistik, Skandinavistik, Mediävistik, Germanistik, Kunstgeschichte, Orientalistik, Judaistik, Osteuropäische Geschichte) und Wissenschaftsnationen (Ungarn, Italien, Niederlande, Russland, Frankreich, Israel, Griechenland, USA, Island, Deutschland) beleuchtet. Mit Beiträgen von Cyril Aslanov, Nora Berend, Michael Borgolte, Corinna Bottiglieri, Krijnie Ciggaar, Wolfram Drews, Ásdis Egilsdóttir, Almut Höfert, Benjamin Z. Kedar, Christian Kiening, Gábor Klaniczay, Karin Krause, Hartmut Kugler, Svetlana Luchitsky, Marina Münkler, Robert Ousterhout, Juliane Schiel, Jean-Claude Schmitt, Bernd Schneidmüller, Annette Seitz, Apostolos Spanos, John Tolan, Gia Toussaint und Nektarios Zarras.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot