Angebote zu "Rotwein" (6 Treffer)

Testpaket „Neuzugänge Winter 2019“
Top-Produkt
109,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Testpaket Neuzugänge 12 Flaschen à 0,75 l Qualitätsschwankungen, neue Entdeckungen, Shootingstars in der Weinszene ... laufend gibt es in einem gut geführten Weinkeller ausgelistete Weine und Neuzugänge. Hier sind unsere interessantesten Zugänge der letzten Monate. 2 Fl. Tokaj Muscat Blanc Weltberühmt für seine edelsüßen Weine. Doch der Geheimtipp ist dieser Muscat Blanc. Alk.: 11,0 %vol; Abfüller: Degenfeld BT., Terézia kert 9., 3915 Tarcal, Ungarn, Wein aus Ungarn. 2 Fl. Bourgogne Tremblay-Marchive Fast ein Chablis für weniger als 10 €. Alk.: 12,5 %vol; Abfüller: SARL Les Malandes, 11 route d’Auxerre, 89800 Chablis, Wein aus Frankreich. 2 Fl. Tinetta Rosato Der beste Rose aus dem Piemont. Unter 376 Konkurrenten. (www.Lucamaroni.com) Alk.: 13,0 %vol., Abfüller: Bollina srl, via Monterotondo, 58 - 15069 - Serravalle Scrivia (AL), Wein aus Italien. 2 Fl. EL Castro de Valtuille Joven Zweimal „Best Winemaker in the World.“ (Bettane+Desseauve „Le Grand Tasting Shanghai“ 2016 & 12th Wine Awards des Feinschmecker 2014) Alk.: 13,5 %vol., Abfüller: Finca el Barredo S/N 24530 Valtuille de Abajo Leon-ESPAÑA, Wein aus Spanien. 2 Fl. Castello Toscano IGT „Einer der besten Rotweine des Jahres. 99 Punkte.“ (Luca Maroni, Annuario dei Migliori Vini Italiani 2019) Alk.: 13,5 %vol., Abfüller: Weinkontor Freund GmbH, Nienkamp 17, 33829 Borgholzhausen, Wein aus Italien. 2 Fl. Cerro Añon Gran Reserva Die beste Gran Reserva. Unter 70 weltweit renommierten Konkurrenten. (Decanter Magazin März 2019) Alk.: 14,0 %vol., Abfüller: Avenida de Mendavia 30, 26009 Logroño, La Rioja, Wein aus Spanien. Alle Weine enthalten Sulfite.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 16.09.2019
Zum Angebot
Balaton rot halbtrocken Balatonboglari Rotwein ...
22,41 €
Reduziert
20,17 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Balaton rot halbtrocken Balatonboglari Rotwein rubinrot 750ml 6er Pack Balaton Rot von Balatonboglári aus Balaton - Ungarn - aromatisch-würzig im Bukett, kräftig; vollmundig und fruchtig im Geschmack, Farbe: rubinrot Mack & Schühle

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
Reise durch Ungarn
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ungarn ist eines der beliebtesten europäischen Reiseländer. Die Hauptstadt Budapest präsentiert sich als attraktive Metropole, in der Tradition und Moderne ineinander übergehen. Die Besucher aus Nah und Fern erwartet sowohl eine Fülle von Sehenswürdigkeiten als auch ein hochkarätiges künstlerisch-kulturelles Angebot. Nicht zu vergessen die heißen Quellen mit dem berühmten Gellert-Bad. Doch nicht nur die Hauptstadt, sondern ganz Ungarn ist mit Thermalbädern geradezu gespickt. So ist es denn auch kein Zufall, dass sich das Land auch des mit fast 600 Quadratkilometern Wasserfläche größten natürlichen Thermalsees der Welt rühmen kann. Und zwar in Hévíz am Plattensee, dem Ungarischen Meer . Dort sind die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung schier unbegrenzt. Im Gegensatz zum Menschengetümmel am Plattensee verlieren sich in der östlich der Theiß gelegenen Steppenlandschaft die Besucher. Die Hortobagy-Puszta ist die größte natürliche zusammenhängende Grasheide Europas. 82 000 Hektar ihres durch scheinbar grenzenlose Weite beeindruckenden Territoriums sind seit 1973 als Nationalpark ausgewiesen, dessen Eingangstor Debrecen heißt. Aber auch die Berglandschaften werden vorgestellt: so das 1014 Meter hohe Matra-Gebirge an der Grenze zur Slowakei, das sich nördlich des Plattensees erstreckende Transdanubische Mittelgebirge sowie die zwischen Drau und Donau gelegenen mediterran anmutenden Mecsek-Berge, an dessen Südhängen die alte römische Siedlung Sopianae, das heutige Pécs (Fünfkirchen), liegt. Die Europäische Kulturhauptstadt 2010 zählt neben Budapest, Györ (Raab), Eger (Erlau) und Szentendre (Sankt Andrä) zu den malerischsten und sehenswertesten Kommunen des Landes. Und Villány (Wieland), das für die besten Rotweine Ungarns bekannt ist, liegt nur einen Katzensprung entfernt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Dubicz Kékfrankos-Cabernet Franc trocken, Rotwe...
5,99 €
Rabatt
4,49 € *
zzgl. 4,95 € Versand
(5,99 € / 1 l)

Beschreibungstext: Art: Wein aus Ungarn Herkunft: Erzeugnis aus Ungarn Anbaugebiet: Mátra Jahrgang: 2018 Geschmacksrichtung: trocken Gebindegröße: 0,75-l-Flasche Alkoholgehalt: 13,0 % vol Rebsorte: Kékfrankos-Cabernet Franc Serviertemperatur: 20 - 21 °C Speiseempfehlung: Dunkles Fleisch Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Borpalota Kft. Koháry u. 4, HU-3200 Gyöngyös, Ungarn Allergene: enthält Sulfite

Anbieter: Lidl Online-Shop
Stand: 15.09.2019
Zum Angebot
Bor Forrás Blaufränkisch, Hajos Baja, süß
10,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Blaufränkische Wein ist rubin- oder dunkelrot mit männlich-markantem Charakter, ein eleganter und aromatischer Rotwein - sehr beliebt. Die Weinbauern nennen ihn auch Burgunder. Der Wein reift langsam, die Süße wird nach etwa einem Jahr von einem feinen, samtigen Geschmack ergänzt. Dank dem edlen Aroma gehört der Blaufränkische zu den köstlichsten Weinsorten Ungarns.

Anbieter: Pieroth.de
Stand: 13.04.2019
Zum Angebot
Baedeker´s Handbuch für Schnellreisende
17,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wussten Sie, dass 60 Flaschen französischer Rotwein ins Reisegepäck des modernen Ägypten-Touristen gehören? Oder dass man für eine Indien-Reise am besten sein eigenes Waschbecken mitbringt? Nein? Dann wird es Zeit für die interessantesten Fundstücke und skurrilsten Anekdoten aus den ersten 100 Jahren der in Rot gebundenen ´´Handreichungen für Schnellreisende´´ von Karl Baedeker, dem Erfinder des modernen Reisens.Herrlich komisch moderiert von Bestseller-Autor Christian Koch, reist der geneigte Leser mit den schönsten historischen Zitaten entlang des Rheins, durch die berühmten Strandbäder Belgiens, ans Mittelmeer und zu den Pyramiden Ägyptens. Interessanter, origineller und unterhaltsamer lassen sich die Anfänge unseres heutigen Tourismus nicht erleben.INHALT:Vorwort: Baedeker und die Entdeckung des Reisens1 Äqypten, 4. Auflage 18972 Indien, 1. Auflage 19143 Belgien und Holland, 7. Auflage 18614 Paris, 1. Auflage 18555 Rheinreise von Straßburg bis Düsseldorf, 4. Auflage 18436 Mittel- und Norddeutschland, 9. Auflage 18597 Palästina und Syrien, 7. Auflage 19108 Großbritannien, 1. Auflage 1889, London 14. Auflage 19019 Italien, 1. Auflage 1866 und 9. Auflage1860 (Österreich und Ober-Italien)10 Russland, 4. Auflage 189711 Spanien und Portugal, 5. Auflage 190812 Nordamerika, 2. Auflage 190413 Griechenland, 5. Auflage 190814 Österreich-Ungarn, 24. Auflage 1895 und 9. Auflage 1860 (Österreich und Ober-Italien)15 Konstantinopel und das westliche Kleinasien, 1. Auflage 190516 Schweden und Norwegen, 1. Auflage 187917 Schweiz, 21. Auflage 1885 und 35. Auflage 1913Nachwort: Karl Baedeker – Eine kurze Verlagsgeschichte»Ein Schmuckstück, ein Handschmeichler sondergleichen!«Ilija Trojanow, Bestseller-Autor von ´´Der Weltensammler´´ und ´´Gebrauchsanweisung fürs Reisen´´ u.a.Christian Koch, geboren 1972 in Hamburg. Sein erfolgreich abgebrochenes Biologiestudium führte ihn direkt in die Medienbranche, in der er als Buchautor, Grafiker und Werbetexter arbeitet. Gemeinsam mit Axel Krohn veröffentlichte er mehrere Bücher, u. a. Das kleinste Klo steht in Bordeaux, das zum Bestseller wurde. Auf seinen Reisen genießt er die Freiheit, das Unbekannte, das Kuriose, die Einsamkeit und die Weite der Wildnis, am liebsten in Sichtweite eines guten Hotels.Prof. Dr. Hasso Spode, Historiker und Soziologe, ist Professor an der Leibniz-Universität Hannover und Leiter des Historischen Archivs zum Tourismus der TU Berlin. Er zählt zu den Begründern der historischen Tourismusforschung und wurde durch zahlreiche Auftritte in Funk und Fernsehen bekannt. Die meisten Reisen führen ihn auf Fachkongresse – Expeditionen in die wundersame Welt des Wissenschaftsbetriebs.Rainer Eisenschmid, geboren 1957 in Ludwigsburg, studierte Germanistik und Politikwissenschaft in Stuttgart. Seit 1987 Redakteur im Karl Baedeker Verlag, übernahm er 1996 die Chefredaktion. Als überzeugter Schwabe kann er Karl Baedekers Erkenntnis vollumfänglich zustimmen: ´´Zum Reisen gehört in erster, zweiter und dritter Linie Geld.´´Dr. Philip Laubach, geboren 1974 in Heidelberg, studierte Anglistik, Germanistik und Politologie in München. Nach Verlagsstationen in München, New York und Hamburg leitet er seit 2016 das Programm der Reiseabenteuer und Bildbände im DuMont Reiseverlag, Ostfildern. Seit der Arbeit an Baedeker’s Handbuch für Schnellreisende verreist er nur noch mit mindestens vier Schrankkoffern und eigenem Koch.Die witzigsten Fundstücke aus den ersten 100 Jahren des bekanntesten Reiseführers der Welt.Eine überraschende Zeitreise zu den Anfängen des Reisens´´Die roten Bände machten den Tourismus, das schnelle Reisen überhaupt erst möglich.´´ Thomas Steinfeld, Süddeutsche ZeitungVorwort von Prof. Dr. Hasso Spode, Mitbegründer der historischen TourismusforschungDE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot