Angebote zu "Roma" (20 Treffer)

Roma Lyrik aus Ungarn als Buch von
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

Roma Lyrik aus Ungarn:Das Buch der Ränder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Roma Lyrik aus Ungarn
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Roma in Ungarn als Buch von Maria-Beate Landl
€ 55.90 *
ggf. zzgl. Versand

Roma in Ungarn:Dynamiken und Relationen zwischen zwei Bevölkerungsgruppen aus entwicklungstheoretischer Perspektive Maria-Beate Landl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Minderheitenschutz in Ungarn - die Situation de...
€ 3.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 3.99 / in stock)

Minderheitenschutz in Ungarn - die Situation der Roma: Julia Schmidt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Ungarn
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Als Ungarn 1989 die Grenze zu Österreich öffnete und damit Zehntausenden DDR-Bürgern die Flucht in den Westen ermöglichte, beförderte das die Einheit Deutschlands und Europas. Eine Woge der Sympathie schlug den Ungarn entgegen. Doch seit einiger Zeit mehren sich die schlechten Nachrichten: Überfälle auf Roma, ein wiederauflebender Antisemitismus, marode Staatsfinanzen und der Abbau demokratischer Rechte. Reinhold Vetter, lange Jahre Korrespondent in Budapest, geht den Ursachen für die aktuelle Entwicklung nach. Aber er erzählt auch Geschichten von den kulinarischen Köstlichkeiten, der exotisch klingenden Sprache und der Vielzahl ungarischer Genies. Ein kompaktes Kompendium für alle Ungarn-Reisenden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Vergleichende Studie zur Situation der Minderhe...
€ 36.95 *
ggf. zzgl. Versand

Vergleichende Studie zur Situation der Minderheiten in Ungarn und Rumänien (1989-1996) unter besonderer Berücksichtigung der Roma:Habilitationsschrift Ethnien - Regionen - Konflikte Brigitte Mihok

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Ungarn hören, Hörbuch, Digital, 1, 80min
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Eine klingende Kulturgeschichte Ungarns von den Anfängen bis in die Gegenwart. Wo genau sie hergekommen sind, kann niemand mit Sicherheit sagen. Sie sprechen eine merkwürdige Sprache, die mit der Sprache der Nachbarn nicht verwandt ist. Sie lebten jahrhundertelang unter fremder Herrschaft, und dennoch waren sie nicht unterzukriegen. Nicht einmal über ihren Namen ist man sich einig: für die anderen sind sie die ´´Ungarn´´ - sie selbst aber nennen sich ´´Magyaren´´. Die ARD-Kulturjournalistin Corinna Hesse erkundet die Geheimnisse eines Volkes, das Einflüsse aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen aufgesogen hat und trotzdem nie seinen Eigensinn verlor. Während die osmanischen oder habsburgischen Herrscher die ´´offizielle´´ Kultur diktierten, führten die Helden der ungarischen Dichter, Künstler und Komponisten ein subversives Eigenleben. Je stärker die Unterdrückung, desto entschlossener kämpfte der Geist der Rebellion. Je bitterer die Niederlage, desto mächtiger wuchs der Stolz der Überlebenden. Je brisanter die kulturellen Gegensätze, desto leuchtender strahlte der Traum von friedvoller Harmonie im Vielvölkerstaat. Die Kunst spiegelte die gesellschaftliche Wirklichkeit - und schuf gleichzeitig eine eigene Identität in der Phantasie. Der renommierte Schauspieler Rolf Becker erzählt Geschichten von revoltierenden Dichtern, tanzenden Soldaten und traurig singenden Freiheitskämpfern. Originalmusik von den Volksliedern der Bauern über die Verbunkos der Roma bis zur Avantgarde des 20. Jahrhunderts lässt die ´´Szenen´´ dieser klingenden Kulturgeschichte vor dem inneren Ohr lebendig werden. Zu diesem Hörbuch erhalten Sie das Booklet als pdf-Datei. Es wird nach dem Kauf Ihrer Bibliothek hinzugefügt. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Rolf Becker. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/silb/000023/bk_silb_000023_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Aug 13, 2018
Zum Angebot
Sinti und Roma hören
€ 19.45 *
ggf. zzgl. Versand

Sinti und Roma haben die europäische Kultur entscheidend mitgeprägt: die Erzähltradition in Deutschland, das Karagöz-Schattenspiel in der Türkei, den Flamenco in Spanien, die Musik in Ungarn und in der modernen Klubkultur weltweit. Doch seit Jahrhunderten wird das Volk von Nicht-Roma beobachtet, beurteilt und verurteilt, ist Opfer von Flucht und Vertreibung, Aggressionen und Mord. Etwa 100.000 Sinti und Roma leben in Deutschland, über 10 Millionen in ganz Europa. Ihre Geschichte und Traditionen haben Roma lange nur mündlich von einer Generation zur nächsten überliefert, daher ist über ihre Kultur nur wenig bekannt. Das erste Sinti- und RomaHörbuch taucht mit Informationen, eindrucksvollen Zitaten und vielfältiger Musik tief in das Leben des Volkes ein. Rolf Becker und Anne Moll erzählen, wie historische Ereignisse weltweit die Kultur der Roma geprägt haben. Die faszinierende Hörreise führt zu den Ursprüngen des Volkes in Indien über seine Wege nach Europa und Südamerika bis zum gegenwärtigen Leben und Schaffen, das u.a. im ersten Pavillon für Roma-Künstler auf der Kunst-Biennale 2007 in Venedig präsentiert wurde. Die preisgekrönte Autorin Anja Tuckermann (u. a. Kurt-Magnus-Preis der ARD, Friedrich Gerstäcker Preis) macht mit Erzählungen und Romanen der Roma vertraut, mit Lyrik, Theater, Schattenspiel, Handwerk, Kunst, Film und Musik und mit herausragenden Künstlern, u. a. dem Jazz-Gitarristen Django Reinhardt, der Sängerin Ezma Redzepova, dem Flamenco-Star El Camarón, den Dichtern Matéo Maximoff, Papusza, Ceija Stojka und ihrem Bruder, dem Maler Karl Stojka, und der Regisseurin Laura Halilovic.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Music, Language and Literature of the Roma and ...
€ 36.99 *
ggf. zzgl. Versand

This collection of twenty-five essays strives to direct attention, in an interdisciplinary framework and as an overview, to the cultural diversity of various Gypsy groups and, using selected case studies, to facilitate a glimpse into their cultural richness. In a paradigmatic fashion, individual aspects of the value system of Roma and Sinti are treated and conceptions of musical and literary creation, both in oral as well as written forms of transmission, are analyzed. Contents / Inhalt: Preface - Wolfgang Wippermann: ´´Wie die Zigeuner...´´ - Zur Geschichte des Antiziganismus von Luther bis Himmler - Mirella Karpati: The Meaning of the Fable in Gypsy Cultural Tradition - Beate Eder: ´´Camelamos naquerar´´ - Wir wollen sprechen. Eine Konstante in der Theaterarbeit und im literarischen Schaffen von Roma und Sinti - A. Bertolt Bengsch: Die Literatur der Roma. Ein Überblick - Eva Krekovicova: Bilder, Stereotype und Vorurteile über Roma und ihre Reflexion in der Folklore - Reimar Gilsenbach: Multikulti - Von den Roma seit alters vorgelebt, von den Deutschen jüngst als Neuwort erfunden - Dieter W. Halwachs, Mozes T. Heinschinck, Christiane Fennesz-Juhasz: Kontinuität und Wandel. Der Stellenwert von Sprache und Musik bei Roma und Sinti in Österreich - Rajko Djuric: Musik und Tanz - Max Peter Baumann: ´´Wir gehen die Wege ohne Grenzen..´´ - Zur Musik der Roma und Sinti - Oskar Elschek: Die Musik der Roma und Sinti in der Mehrheitsgesellschaft. Funktionen, Stile und Chancen - Rudolf Maria Brandl: Die ´´Yiftoi´´ und die Musik in Griechenland - Rolle und Funktion - Ursula Reinhard: Grenzstile der Roma-Musik zwischen Orient und Okzident - Carol Silverman: Music and Power: Gender and Performance among Roma (Gypsies) of Skopje, Macedonia - Svanibor Pettan: Gypsies, Music, and Politics in the Balkans: A Case Study from Kosovo - Speranta Radulescu: Our Music Versus the Music of Others - Ann Buckley: Gypsy Musicians in Transylvania: Changing Lifestyles, Changing Status - Anca Giurchescu: Gypsy Dance Style as Marker of Ethnic Identity - Balint Sarosi: Zigeunermusikanten in Ungarn - Katalin Kovalcsik: Roma or Boyash Identity? The Music of the ´´Ard´elan´´ Boyashes in Hungary - Iren Kertesz-Wilkinson: Bi-musicality and the Hungarian Vlach Gypsies. Learning to Sing and Dance as an Ethnomusicological Research Tool - Ursula Hemetek Ando Drom - Auf dem Weg. Die Rolle der traditionellen Musik im Prozeß der politischen Anerkennung der Roma in Österreich - Max Peter Baumann: Roma im Spiegelbild europäischer Kunstmusik - Faustino Nunez: Die Kunst des Flamenco und die andalusischen Gitanos - Paul Nixon: Life Patterns, Hazards and Ascendancies: Gypsies, Tinkers and Travellers in Great Britain and Ireland - Max Peter Baumann: ´´Immer treffe ich auf das, was ich nicht bin..´´ - Zur Musik der Roma und Sinti auf dem Weg der Geschichte Summaries Bibliographie zur Musik der Roma und Sinti

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Sinti und Roma hören: Eine musikalisch illustri...
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Sinti und Roma haben die europäische Kultur entscheidend mitgeprägt: die Erzähltradition in Deutschland, das Karagöz-Schattenspiel in der Türkei, den Flamenco in Spanien, die Musik in Ungarn und in der modernen Klubkultur weltweit. Doch seit Jahrhunderten wird das Volk von Nicht-Roma beobachtet, beurteilt und verurteilt, ist Opfer von Flucht und Vertreibung, Aggressionen und Mord. Etwa 100.000 Sinti und Roma leben in Deutschland, über 10 Millionen in ganz Europa. Ihre Geschichte und Traditionen haben Roma lange nur mündlich von einer Generation zur nächsten überliefert, daher ist über ihre Kultur nur wenig bekannt. Das erste Sinti- und Roma–Hörbuch taucht mit Informationen, eindrucksvollen Zitaten und vielfältiger Musik tief in das Leben des Volkes ein. Rolf Becker und Anne Moll erzählen, wie historische Ereignisse weltweit die Kultur der Roma geprägt haben. Die faszinierende Hörreise führt zu den Ursprüngen des Volkes in Indien über seine Wege nach Europa und Südamerika bis zum gegenwärtigen Leben und Schaffen, das u.a. im ersten Pavillon für Roma-Künstler auf der Kunst-Biennale 2007 in Venedig präsentiert wurde. Die preisgekrönte Autorin Anja Tuckermann (u. a. Kurt-Magnus-Preis der ARD, Friedrich Gerstäcker Preis) macht mit Erzählungen und Romanen der Roma vertraut, mit Lyrik, Theater, Schattenspiel, Handwerk, Kunst, Film und Musik und mit herausragenden Künstlern, u. a. dem Jazz-Gitarristen Django Reinhardt, der Sängerin Ezma Redzepova, dem Flamenco-Star El Camarón, den Dichtern Matéo Maximoff, Papusza, Ceija Stojka und ihrem Bruder, dem Maler Karl Stojka, und der Regisseurin Laura Halilovic. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Rolf Becker, Anne Moll. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/silb/000031/bk_silb_000031_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Aug 13, 2018
Zum Angebot