Angebote zu "Kult" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Traumina Daunendecke feel-better WK5 extra warm...
Top-Produkt
513,13 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Traumina feel-better Daunen mit Fair-Trade Baumwolle - WK5 Nur die besten und feinsten Daunen aus den kältesten Regionen werden für die feinen Daunenbettwaren von Traumina verwendet. Feinste, neue Gänsedaunen und Federn, in selektierter Qualität nach den Richtlinien des Qualitätsstandard DIN EN 12934. Durch amtliche und Kontrollen von Traumina wird bestätigt, dass kein Lebendrupf bei der Gewinnung der Daune erfolgt. Bezugsstoff: beidseitiges Feingewebe aus 100% feinster Fair-Trade Baumwolle, vorgekocht Füllung: weiße ungarische neue Gänsedaunen und -federn, Klasse 1 90% Daunen, 10% Federn, selektierte Qualität DIN EN 12934 Füllkraft: 160mm Konfektion: Doppelziernaht, 6cm Innensteg Wärmeklasse laut Hersteller: WK5: Sehr hohes Wärmebedürfnis; geeignet für kalte Schlafraumtemperaturen/extra warme Winterdecke TRAUMINA – MADE IN GERMANY - Bettwaren in Manufakturarbeit "Das mittelständische Familienunternehmen Traumina GmbH fertigt in Südbaden ein hochwertiges, variantenreiches Bettwaren-Programm mit Naturhaar-, Daunen- und Kunstfaser-Füllungen, das über Bettenfachhandel und Spezialversender vermarktet wird. Solide Qualität, ein stimmiges Preis-Leistungsverhältnis, ideenreiche Marketingmaßnahmen und eine starke Partnerschaft mit dem Handel sind das Erfolgsrezept der international tätigen Steppdeckenmanufaktur." Hier geht es zur Internetseite von Traumina: www.traumina.de Bitte beachten Sie, dass nur die Bettdecke dem Lieferumfang enthalten ist. Das Kissen gehört nicht zum Lieferumfang.

Anbieter: Bettwaren-Shop.de
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Neumayr, Eva: Musik am Dom zu Salzburg
55,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Musik am Dom zu Salzburg, Titelzusatz: Repertoire und liturgisch gebundene Praxis zwischen hochbarocker Repräsentation und Mozart-Kult, Autor: Neumayr, Eva // Laubhold, Lars E. // Hintermaier, Ernst, Verlag: Hollitzer Wissenschaftsv. // Hollitzer Wissenschaftsverlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Österreich // Musikgeschichte // Salzburg // Land // Deutsch, Rubrik: Musikgeschichte, Seiten: 432, Herkunft: UNGARN (HU), Gewicht: 1335 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Traumina Daunendecke feel-better WK4 warm, Füll...
Top-Produkt
357,93 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Traumina feel-better Daunen mit Fair-Trade Baumwolle - WK4 Nur die besten und feinsten Daunen aus den kältesten Regionen werden für die feinen Daunenbettwaren von Traumina verwendet. Feinste, neue Gänsedaunen und Federn, in selektierter Qualität nach den Richtlinien des Qualitätsstandard DIN EN 12934. Durch amtliche und Kontrollen von Traumina wird bestätigt, dass kein Lebendrupf bei der Gewinnung der Daune erfolgt. Bezugsstoff: beidseitiges Feingewebe aus 100% feinster Fair-Trade Baumwolle, vorgekocht Füllung: weiße ungarische neue Gänsedaunen und -federn, Klasse 1 90% Daunen, 10% Federn, selektierte Qualität DIN EN 12934 Füllkraft: 160mm Konfektion: Doppelziernaht, 4cm Innensteg Wärmeklasse laut Hersteller: WK4: Hohes Wärmebedürfnis; geeignet für kalte Schlafräume TRAUMINA – MADE IN GERMANY - Bettwaren in Manufakturarbeit "Das mittelständische Familienunternehmen Traumina GmbH fertigt in Südbaden ein hochwertiges, variantenreiches Bettwaren-Programm mit Naturhaar-, Daunen- und Kunstfaser-Füllungen, das über Bettenfachhandel und Spezialversender vermarktet wird. Solide Qualität, ein stimmiges Preis-Leistungsverhältnis, ideenreiche Marketingmaßnahmen und eine starke Partnerschaft mit dem Handel sind das Erfolgsrezept der international tätigen Steppdeckenmanufaktur." Hier geht es zur Internetseite von Traumina: www.traumina.de Bitte beachten Sie, dass nur die Bettdecke dem Lieferumfang enthalten ist. Das Kissen gehört nicht zum Lieferumfang.

Anbieter: Bettwaren-Shop.de
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Neumayr, Eva: Musik am Dom zu Salzburg
55,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Musik am Dom zu Salzburg, Titelzusatz: Repertoire und liturgisch gebundene Praxis zwischen hochbarocker Repräsentation und Mozart-Kult, Autor: Neumayr, Eva // Laubhold, Lars E. // Hintermaier, Ernst, Verlag: Hollitzer Wissenschaftsv. // HOLLITZER Wissenschaftsverlag der HOLLITZER Baustoffwerk Graz GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Österreich // Musikgeschichte // Salzburg // Land // Deutsch, Rubrik: Musikgeschichte, Seiten: 432, Herkunft: UNGARN (HU), Gewicht: 1335 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Traumina Daunendecke Cube WK 4 warm, Füllung: 1...
Empfehlung
435,53 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Traumina Cube Daunen Kassettendecke - WK4 Nur die besten und feinsten Daunen aus den kältesten Regionen werden für die feinen Daunenbettwaren von Traumina verwendet. Feinste, neue Gänsedaunen und Federn, in selektierter Qualität nach den Richtlinien des Qualitätsstandard DIN EN 12934. Durch amtliche und eigene Kontrollen wird bestätigt, dass kein Lebendrupf bei der Gewinnung der Daune erfolgt. Bezugsstoff: Jacquard-Feingewebe aus 100% feinster Baumwolle, vorgekocht Füllung: weiße ungarische neue Gänsedaunen, Klasse 1, 100% Daunen, selektierte Qualität (DIN EN 12934) In den klimatisch anspruchsvollen Seenlandschaften Ungarns leben die Gänse in natürlicher Umgebung und unter artgerechten Bedingungen. Konfektion: Kassettendecken 2 + 4 cm Innensteg, Doppelziernaht, waschbar bis 40°C Wärmeklasse laut Hersteller: WK4: Hohes Wärmebedürfnis; geeignet für kalte Schlafraumtemperaturen TRAUMINA – MADE IN GERMANY - Bettwaren in Manufakturarbeit "Das mittelständische Familienunternehmen Traumina GmbH fertigt in Südbaden ein hochwertiges, variantenreiches Bettwaren-Programm mit Naturhaar-, Daunen- und Kunstfaser-Füllungen, das über Bettenfachhandel und Spezialversender vermarktet wird. Solide Qualität, ein stimmiges Preis-Leistungsverhältnis, ideenreiche Marketingmaßnahmen und eine starke Partnerschaft mit dem Handel sind das Erfolgsrezept der international tätigen Steppdeckenmanufaktur." Hier geht es zur Internetseite von Traumina: www.traumina.de

Anbieter: Bettwaren-Shop.de
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Kult der Heiligen in den deutschsprachigenKirch...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kult der Heiligen in den deutschsprachigenKirchenliedern in Ungarn ab 49 € als Taschenbuch: Historischer Überblick Forschungsquellen Interethnische Beziehungen Liedermaterial. Aus dem Bereich: Bücher,

Anbieter: hugendubel
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Marika Rökk und ihre großen Erfolge
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Marika RökkVon der damaligen Revue zur heutigen Pop- und MusicalszeneKönigin der Pirouetten, schillernder Filmstar, Operetten- und SchlagersängerinJeder dieser Begriffe kann das Phänomen Marika Rökk nur unzureichend beschreiben. In Kairo geboren, in Ungarn aufgewachsen und mit 12 bereits auf dem Broadway! Marika Rökks Leben war einzigartig.Sie war Europas erste Allround-Entertainerin, die es vermochte, das Publikum jeden Alters in ihren Bann zu ziehen. Millionen lockte sie in die Kinos. Jeder wollte "die Rökk" sehen.Heute haben viele ihrer Filme Kult-Status. Selbst in einem Alter, in dem sich andere längst von der Bühne zurückgezogen haben, wirbelte sie in der extra für sie komponierten "Gräfin vom Naschmarkt" über die Bühne, dass es den Zuschauern den Atem verschlug.In diesem Buch wird an ihr Leben und ihre großen Erfolge erinnert.Und wie hat sich nach ihr die Revue weiterentwickelt?Darüber wird in diesem Buch ebenfalls berichtet, weil vielen nicht bewusst ist, dass Marika Rökk die heutige Pop- und Musicalszene mehr beeinflusst hat, als man denkt. Der Snake Dance von Britney Spears erinnert stark an den Film "Kora Terry"; bei Michael Jacksons "Moonwalker" kommen Erinnerungen an "Bühne frei für Marika" auf.Am 3. November 2013 wäre Marika Rökk 100 Jahre alt geworden.Lassen Sie sich mitnehmen in ihr faszinierendes Leben und erfahren Sie etwas darüber, wie sich die Revue von damals bis heute entwickelte.Das Buch enthält Statements namhafter Wegbegleiter und Bewunderer, u.a. von: Michael Heltau, Harald Glööckler, Fred Bertelmann, Waltraut Haas, Franziska Troegner, Dagmar Koller und weitere.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Marika Rökk und ihre großen Erfolge
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Marika RökkVon der damaligen Revue zur heutigen Pop- und MusicalszeneKönigin der Pirouetten, schillernder Filmstar, Operetten- und SchlagersängerinJeder dieser Begriffe kann das Phänomen Marika Rökk nur unzureichend beschreiben. In Kairo geboren, in Ungarn aufgewachsen und mit 12 bereits auf dem Broadway! Marika Rökks Leben war einzigartig.Sie war Europas erste Allround-Entertainerin, die es vermochte, das Publikum jeden Alters in ihren Bann zu ziehen. Millionen lockte sie in die Kinos. Jeder wollte "die Rökk" sehen.Heute haben viele ihrer Filme Kult-Status. Selbst in einem Alter, in dem sich andere längst von der Bühne zurückgezogen haben, wirbelte sie in der extra für sie komponierten "Gräfin vom Naschmarkt" über die Bühne, dass es den Zuschauern den Atem verschlug.In diesem Buch wird an ihr Leben und ihre großen Erfolge erinnert.Und wie hat sich nach ihr die Revue weiterentwickelt?Darüber wird in diesem Buch ebenfalls berichtet, weil vielen nicht bewusst ist, dass Marika Rökk die heutige Pop- und Musicalszene mehr beeinflusst hat, als man denkt. Der Snake Dance von Britney Spears erinnert stark an den Film "Kora Terry"; bei Michael Jacksons "Moonwalker" kommen Erinnerungen an "Bühne frei für Marika" auf.Am 3. November 2013 wäre Marika Rökk 100 Jahre alt geworden.Lassen Sie sich mitnehmen in ihr faszinierendes Leben und erfahren Sie etwas darüber, wie sich die Revue von damals bis heute entwickelte.Das Buch enthält Statements namhafter Wegbegleiter und Bewunderer, u.a. von: Michael Heltau, Harald Glööckler, Fred Bertelmann, Waltraut Haas, Franziska Troegner, Dagmar Koller und weitere.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Adelheid von Burgund
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Adelheid, Königin von Italien und Kaiserin des Römischen Reichs, war die Tochter des burgundischen Königs Rudolph II. Ihre Kindheit verbrachte sie in St Mauritius. Hier wurde sie mit der christlichen Religion, aber auch mit dem Reliquien-Kult und mit der Geschichte des Heiligen Mauritius und anderer Märtyrer bekannt gemacht. Sie erfuhr, dass ihr Vater durch das Geschenk der Heiligen Lanze mit dem ostfränkischen König Heinrich I. und später mit Otto I., ein Bündnis geschlossen hatte. Als Adelheids Vater starb, war Adelheid sechs Jahre alt. Der Italienische König Hugo wollte sein Reich erweitern und bat Adelheids Mutter Berta um ihre Hand. Um als König von Italien und Hochburgund die Nachfolge zu sichern, wurde Adelheid mit dem zwölfjährigen Sohn Königs Hugos, mit Lothar, verlobt. Adelheid und ihre Mutter Berta leben von jetzt an im königlichen Palast in Pavia. An Lothars Seite lernt Adelheid nicht nur die italienische Sprache und das italienische Volk kennen und lieben, sondern auch die römische Rechtsprechung und die Praktiken des Regierens. Lothar wird für Adelheid ein treuer und liebevoller Gefährte. Als Hugo stirbt, heiraten Lothar und Adelheid und übernehmen die Regierung des Reiches. Aber der mächtige Markgraf Berengar neidet dem jungen Paar die Herrschaft über Italien. Er kämpft auf seinen Weise um die die Krone - und sein Kampf scheint zunächst erfolgreich zu sein. Lothar stirbt nach kurzer Ehe, und Berengar hat nichts eiligeres zu tun, um Adelheid einzusperren und sich selbst zum König ernennen zu lassen. Aber Adelheid gelingt die Flucht aus dem Gefängnis, und nachdem sie den ostfränkischen König Otto I. um Hilfe bittet, wendet sich das Schicksal der jungen Königin. Otto I. eilt nach Italien und heiratet Adelheid. Für beide beginnt ein kometenhafter Aufstieg. Das Königspaar versteht es, durch kluge weitsichtige Politik und durch ein vertrautes Miteinander, das Reich zu vergrößern und zu festigen. In der Schlacht am Lech (955) besiegt Otto die Ungarn, und vertreibt sie endgültig aus dem Land. In Rom lassen sich Otto und Adelheid 962 zum Kaiser bzw. zur Kaiserin krönen. Der 955 geborene Nachfolger Ottos, der spätere Otto II., war schon mit sechs Jahren zum König gekrönt worden. Otto I. aber gibt die Herrschaft nicht aus den Händen. Gemeinsam mit seinen Brüdern, den Kirchenfürsten und seiner Frau Adelheid regiert er mit starker Hand. Um die Macht in den Händen zu behalten bedarf es des ständigen Umherreisens, aber auch des klugen politischen Taktieren des Herrscherpaares. Das Kaiserpaar lässt auch Otto II. zum Kaiser krönen und verheiratet ihn mit der byzyntinischen Prinzessin Theophanu. Als Otto II. 973 in Memleben stirbt, hinterläßt er ein starkes, zentralisiertes Reich. Für Adelheid bedeutet aber der Tod des Gatten, dass sie in die zweite Reihe treten muss, und Otto II., gemeinsam mit Theophanu, im Sinne Ottos I. regiert. Otto II, verstirbt mit 28 Jahren, und nun nimmt Theophanu das Zepter fest in die Hand. Ihr gelingt es, das Reich mit Umsicht und politischer Klugheit zu regieren. Nachdem ihr Sohn Otto als Otto III. zum König gekrönt worden war, regiert sie in seinem Namen. Aber auch Theophanu ist kein langes Leben vergönnt. Ihr Sohn Otto ist elfjährig als sie stirbt, Mit vierzehn übernimmt Otto III. die Herrschaft und verbittet sich jegliche Einmischung der Großmutter. Adelheid stellt sich jetzt eine neue Aufgabe. Sie gründet das Kloster Selz, in dem sie im Dezember 999 beigesetzt wird. Adelheid war eine einzigartige Frau, eine Frau, die erstaunliches geleistet hat und maßgeblich daran beteiligt war, dass das deutsche Reich entstehen konnte. Sie wurde im 12. Jahrhundert heilig gesprochen.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Adelheid von Burgund
13,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Adelheid, Königin von Italien und Kaiserin des Römischen Reichs, war die Tochter des burgundischen Königs Rudolph II. Ihre Kindheit verbrachte sie in St Mauritius. Hier wurde sie mit der christlichen Religion, aber auch mit dem Reliquien-Kult und mit der Geschichte des Heiligen Mauritius und anderer Märtyrer bekannt gemacht. Sie erfuhr, dass ihr Vater durch das Geschenk der Heiligen Lanze mit dem ostfränkischen König Heinrich I. und später mit Otto I., ein Bündnis geschlossen hatte. Als Adelheids Vater starb, war Adelheid sechs Jahre alt. Der Italienische König Hugo wollte sein Reich erweitern und bat Adelheids Mutter Berta um ihre Hand. Um als König von Italien und Hochburgund die Nachfolge zu sichern, wurde Adelheid mit dem zwölfjährigen Sohn Königs Hugos, mit Lothar, verlobt. Adelheid und ihre Mutter Berta leben von jetzt an im königlichen Palast in Pavia. An Lothars Seite lernt Adelheid nicht nur die italienische Sprache und das italienische Volk kennen und lieben, sondern auch die römische Rechtsprechung und die Praktiken des Regierens. Lothar wird für Adelheid ein treuer und liebevoller Gefährte. Als Hugo stirbt, heiraten Lothar und Adelheid und übernehmen die Regierung des Reiches. Aber der mächtige Markgraf Berengar neidet dem jungen Paar die Herrschaft über Italien. Er kämpft auf seinen Weise um die die Krone - und sein Kampf scheint zunächst erfolgreich zu sein. Lothar stirbt nach kurzer Ehe, und Berengar hat nichts eiligeres zu tun, um Adelheid einzusperren und sich selbst zum König ernennen zu lassen. Aber Adelheid gelingt die Flucht aus dem Gefängnis, und nachdem sie den ostfränkischen König Otto I. um Hilfe bittet, wendet sich das Schicksal der jungen Königin. Otto I. eilt nach Italien und heiratet Adelheid. Für beide beginnt ein kometenhafter Aufstieg. Das Königspaar versteht es, durch kluge weitsichtige Politik und durch ein vertrautes Miteinander, das Reich zu vergrößern und zu festigen. In der Schlacht am Lech (955) besiegt Otto die Ungarn, und vertreibt sie endgültig aus dem Land. In Rom lassen sich Otto und Adelheid 962 zum Kaiser bzw. zur Kaiserin krönen. Der 955 geborene Nachfolger Ottos, der spätere Otto II., war schon mit sechs Jahren zum König gekrönt worden. Otto I. aber gibt die Herrschaft nicht aus den Händen. Gemeinsam mit seinen Brüdern, den Kirchenfürsten und seiner Frau Adelheid regiert er mit starker Hand. Um die Macht in den Händen zu behalten bedarf es des ständigen Umherreisens, aber auch des klugen politischen Taktieren des Herrscherpaares. Das Kaiserpaar lässt auch Otto II. zum Kaiser krönen und verheiratet ihn mit der byzyntinischen Prinzessin Theophanu. Als Otto II. 973 in Memleben stirbt, hinterläßt er ein starkes, zentralisiertes Reich. Für Adelheid bedeutet aber der Tod des Gatten, dass sie in die zweite Reihe treten muss, und Otto II., gemeinsam mit Theophanu, im Sinne Ottos I. regiert. Otto II, verstirbt mit 28 Jahren, und nun nimmt Theophanu das Zepter fest in die Hand. Ihr gelingt es, das Reich mit Umsicht und politischer Klugheit zu regieren. Nachdem ihr Sohn Otto als Otto III. zum König gekrönt worden war, regiert sie in seinem Namen. Aber auch Theophanu ist kein langes Leben vergönnt. Ihr Sohn Otto ist elfjährig als sie stirbt, Mit vierzehn übernimmt Otto III. die Herrschaft und verbittet sich jegliche Einmischung der Großmutter. Adelheid stellt sich jetzt eine neue Aufgabe. Sie gründet das Kloster Selz, in dem sie im Dezember 999 beigesetzt wird. Adelheid war eine einzigartige Frau, eine Frau, die erstaunliches geleistet hat und maßgeblich daran beteiligt war, dass das deutsche Reich entstehen konnte. Sie wurde im 12. Jahrhundert heilig gesprochen.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Kult der Heiligen in den deutschsprachigen Kirc...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Arbeit beantwortet den Fragenkomplex: Wer die deutschen Siedler in Ungarn sind, was der deutschsprachige katholische Kirchengesang in Ungarn bedeutet, welche die zur Verfügung stehenden Forschungsquellen sind, was die Deutschen als kulturelle Besonderheit übermittelten oder mitbrachten, was sie im Laufe der Zeit vom Vaterland Ungarn übernahmen und schließlich, wie sich das Zusammenleben auf die Wallfahrtsorte auswirkte.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Nationalisierung der Religion und Sakralisierun...
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem InhaltMartin Schulze Wessel : Einleitung: Die Nationalisierung der Religion und die Sakralisierung der Nation im östlichen EuropaThomas Bremer: Konfessionelle Konflikte aus theologischer SichtNationale und religiöse Kulte :Stefan Laube: Nationaler Heiligenkult in Polen und Deutschland. Ein erinnerungspolitischer Vergleich aus dem 19. JahrhundertFrithjof Benjamin Schenk: Die Nationalisierung des kulturellen Gedächtnisses? Das Aleksandr Nevskij-Bild in Rußland im 19. JahrhundertReligion in den Nationalbewegungen des 18./19. Jahrhunderts:Hans-Christian Maner: Die "rumänische Nation" in den Konzeptionen griechisch-katholischer und orthodoxer Geistlicher und Intellektueller Siebenbürgens im 18. und 19. JahrhundertJohn-Paul Himka: The Place of Religion in the Ukrainian National RevivalRicarda Vulpius: Der Kirchenkampf in der Ukraine als Beispiel für Sakralisierung der Nation und Nationalisierung der Religion (1917-1921)Religion und nationale Festkultur:Harald Binder: Kirche und nationale Festkultur in Krakau 1861 bis 1910Joachim von Puttkamer: Alltägliche Inszenierungen. Kirchliche und nationale Schulfeste in Ungarn 1867-1914Religion und Krieg:Juliane Brandt: "Jesus und der Weltkrieg": Das Schicksal nationalen Gedankenguts des ungarischen Protestantismus im Ersten WeltkriegChristoph Mick: Der Kult um den Unbekannten Soldaten in der Zweiten Polnischen RepublikReligion in Kulturmustern:Klaus Buchenau: Svetosavlje und Pravoslavlje. Nationales und Universales in der serbischen OrthodoxieVera Urban: Nationalisierung der Religion durch Abgrenzung? Orthodoxie versus Katholizismus in russischen Kulturtheorien des 19. JahrhundertsDirk Uffelmann: Nationalstaat und Religion - direkt oder umgekehrt proportional? Die gespannte Historiosophie von Zygmunt Krasinskis "Przedswit" (1843)

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot