Angebote zu "Heiligen" (159 Treffer)

Kategorien

Shops

Deutschland und Ungarn in ihren Bildungs- und W...
53,50 € *
ggf. zzgl. Versand

An der Herzog August-Bibliothek in Wolfenbüttel fand vom 24. bis zum 26. September 2001 ein Arbeitsgespräch über die deutsch-ungarischen Bildungs- und Wissenschaftsbeziehungen während der Renaissance statt. Die Konferenz thematisierte die vielfältigen Beziehungen humanistischer Gelehrter zwischen Ungarn und den Territorien und Städten des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation, die sich im Zusammenhang der Reformation und später des internationalen Calvinismus um 1600 ergaben.Der Sammelband beschäftigt sich mit der habsburgischen Politik in Ungarn, den Türkenkriegen sowie den Studienbeziehungen zwischen Ungarn und den Universitäten im Heiligen Römischen Reich. Er zeigt u.a. literarische Querverbindungen im Zeichen der Renaissance, beschreibt die humanistische Reformation in Kronstadt in Siebenbürgen, untersucht die Katechismusdrucke im Reich der Stephanskrone, stellt die ungarischen Anhänger Philipp Melanchthons vor, weist auf eine wieder entdeckte Reisebeschreibung von 1588 hin, behandelt den Austausch zwischen Akteuren des ungarischen Späthumanismus und der calvinistischen Pfalz und zeigt Martin Opitz im siebenbürgischen Exil.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Das Leben Oudalrichs, Bischofs von Augsburg
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Reprint des Originals von 1890 über das Leben des Heiligen Ulrich, althochdeutsch Oudalrich, der von 923 bis 973 Bischof von Augsburg war. Er hatte entscheidenden Anteil am Sieg über die Ungarn in der Schlacht auf dem Lechfeld.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Deutschland und Ungarn in ihren Bildungs- und W...
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

An der Herzog August-Bibliothek in Wolfenbüttel fand vom 24. bis zum 26. September 2001 ein Arbeitsgespräch über die deutsch-ungarischen Bildungs- und Wissenschaftsbeziehungen während der Renaissance statt. Die Konferenz thematisierte die vielfältigen Beziehungen humanistischer Gelehrter zwischen Ungarn und den Territorien und Städten des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation, die sich im Zusammenhang der Reformation und später des internationalen Calvinismus um 1600 ergaben.Der Sammelband beschäftigt sich mit der habsburgischen Politik in Ungarn, den Türkenkriegen sowie den Studienbeziehungen zwischen Ungarn und den Universitäten im Heiligen Römischen Reich. Er zeigt u.a. literarische Querverbindungen im Zeichen der Renaissance, beschreibt die humanistische Reformation in Kronstadt in Siebenbürgen, untersucht die Katechismusdrucke im Reich der Stephanskrone, stellt die ungarischen Anhänger Philipp Melanchthons vor, weist auf eine wieder entdeckte Reisebeschreibung von 1588 hin, behandelt den Austausch zwischen Akteuren des ungarischen Späthumanismus und der calvinistischen Pfalz und zeigt Martin Opitz im siebenbürgischen Exil.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Geschichte der Freimaurerei in Österreich und U...
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor des hier vorliegenden Werkes Ludwig Lewis war zu Lebzeiten selbst Mitglied der Loge zum heiligen Joseph in Wien und gründete die erste Freimaurerloge Ungarns. Lewis beschreibt in dieser zweiten und vermehrten Auflage die Freimaurerlogen in Österreich und Ungarn mit der Intention, die Wahrheit über die Logen zu verbreiten.Sorgfältig nachbearbeiteter Nachdruck aus dem Jahre 1872.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Geschichte der Freimaurerei in Österreich und U...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor des hier vorliegenden Werkes Ludwig Lewis war zu Lebzeiten selbst Mitglied der Loge zum heiligen Joseph in Wien und gründete die erste Freimaurerloge Ungarns. Lewis beschreibt in dieser zweiten und vermehrten Auflage die Freimaurerlogen in Österreich und Ungarn mit der Intention, die Wahrheit über die Logen zu verbreiten.Sorgfältig nachbearbeiteter Nachdruck aus dem Jahre 1872.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Hochzeit - Krönung - Tod
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im vorliegenden Buch geht es um "Rites de passage", die im Leben von Kaiser Matthias und seiner Frau Anna eine Rolle spielten - nämlich ihre Hochzeit, ihre Krönungen (zu KönigIn von Ungarn und Böhmen und zu KaiserIn des Heiligen Römischen Reichs deutscher Nation) und ihr Sterben bzw. ihre Begräbnisse. "Rites de passage" sind diejenigen Riten in unserem Leben, die einen Lebensabschnitt beenden und einen neuen starten lassen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Kein Griff nach der Weltmacht
57,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im November 1914 rief der mit Deutschland verbündete osmanische Sultan den Heiligen Krieg aller Muslime gegen die Entente (Großbritannien, Frankreich, Russland) aus. Das wurde von diesen Mächten - aber auch von vielen Historikern - als ein vom Kaiser inszenierter Griff nach der Weltmacht verstanden. Im Gegensatz dazu wird in diesem Buch der Aufruf als asymmetrische Besonderheit des Krieges interpretiert, die aus einer Schwäche der Mittelmächte (Deutschland, Österreich-Ungarn, Türkei) resultierte. Die Revolutionierungsstrategie war demnach eher ein Notbehelf. Der Autor schildert die Geschichte geschickt agierender deutscher Agenten und zeichnet darüber hinaus das Bild eines selbstbewussten Österreich-Ungarn, dessen kreative Propaganda im Orient sich vor allem gegen den deutschen Verbündeten richtete.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Hochzeit - Krönung - Tod
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Im vorliegenden Buch geht es um "Rites de passage", die im Leben von Kaiser Matthias und seiner Frau Anna eine Rolle spielten - nämlich ihre Hochzeit, ihre Krönungen (zu KönigIn von Ungarn und Böhmen und zu KaiserIn des Heiligen Römischen Reichs deutscher Nation) und ihr Sterben bzw. ihre Begräbnisse. "Rites de passage" sind diejenigen Riten in unserem Leben, die einen Lebensabschnitt beenden und einen neuen starten lassen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Legende der heiligen Elisabeth
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1481 entstand im Klarissenkloster zu Freiburg die Abschrift eines Textes des Dominikanermönches Dietrich von Apolda. Inhalt ist die Legende der Heiligen Elisabeth, Königstochter von Ungarn, Landgräfin von Thüringen - und bis heute Sinnbild christlicher Nächstenliebe. Dieses Buch macht erstmals den Text im alemannischen Original zusammen mit seiner hochdeutschen Übersetzung der Öffentlichkeit zugänglich.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot