Angebote zu "Epub" (16 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Die Grenzgängerin (eBook, ePUB)
€ 2.99 *
ggf. zzgl. Versand

Liebesroman von Antonia ModicDer Umfang dieses Buchs entspricht 58 Taschenbuchseiten.In Ungarn trifft die Wiener Redakteurin Pia den Ungarn Tibor, der in Györ bei einem deutschen Automobilhersteller arbeitet. Gerade hatte ihr langjähriger Freund Robert sie erneut betrogen und sie war so weit, ihm den Laufpass zu geben. Da kam der attraktive Mann ihr gerade recht, um sie auf andere Gedanken zu bringen. Schnell ergibt sich aus den zufälligen Treffen im Restaurant mehr, und wann immer sie Zeit finden, verabreden sie sich und verbringen die Nächte miteinander. Als Tibor ihr gesteht, dass er verheiratet ist, ist sie nicht sonderlich überrascht ? sie will einfach nur die Zeit mit ihrer neuen Liebe genießen und Robert vergessen ...

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Adam und Evelyn (eBook, ePUB)
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Frauen lieben Adam, weil er ihnen Kleider schneidert, die sie schön und begehrenswert machen. Adam liebt schöne Frauen. Wenn sie erst seine Kleider tragen, begehrt er sie alle, und abgesehen davon liebt er Evelyn. Die ertappt ihn eines heißen Augusttages 1989 in flagranti mit einem seiner Geschöpfe. Statt mit Adam fährt Evelyn gemeinsam mit einer Freundin und deren Westcousin nach Ungarn an den Balaton. Adam setzt sich mit seinem alten Wartburg dem roten Passat auf die Spur. Für Evelyn würde er bis ans Ende der Welt fahren - und vielleicht muss er das auch, denn Ungarn will die Grenze gen Westen öffnen. Plötzlich ist die verbotene Frucht greifbar, und alle müssen sich entscheiden. In der Ausnahmesituation jenes Spätsommers 1989, dem Schwebezustand plötzlicher Wahlfreiheit, entdeckt Ingo Schulze die menschliche Urgeschichte von Verbot und Verlockung, Liebe und Erkenntnis und nicht zuletzt der Sehnsucht nach dem Paradies. Doch wo ist das zu finden? In der Verheißung des Westens, der Ungebundenheit eines endlosen Feriensommers am Plattensee oder doch im vertrauten Amtsstubenduft einer frisch geöffneten Brotkapsel und dem eigenen Garten? Im Spiel mit dem biblischen Mythos von Adam und Eva gelingt Ingo Schulze eine grandiose Tragikomödie. Mit seinem ironisch gebrochenen Begriff vom Sündenfall findet er eine Chiffre für den Eintritt in unsere heutige Welt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Verschwundene Schätze (eBook, ePUB)
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der zweite Teil der großen Geschichte von Siebenbürgen vor dem Ersten Weltkrieg nach ´´Die Schrift in Flammen´´, die 2012 erstmals auf Deutsch erschienen ist: Der Erzähler Bánffy, 1921/22 Außenminister von Ungarn, später Staatsangehöriger von Rumänien, schildert die Jahrhundertwende als Zeit sich verschärfender nationaler und sozialer Gegensätze. Der liberale Idealist Bálint Abády verstrickt sich immer tiefer in eine unglückliche Liebesgeschichte; sein Neffe und Freund, der begnadete Musiker László Gyeröffy, geht willentlich und unabwendbar den Weg der Selbstzerstörung. Im Glanz der letzten Jahre der Monarchie taumelt die Welt von gestern ihrem Ende entgegen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Land im Sturm (eBook, ePUB)
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Eine Familie, tausend Jahre Sie ziehen mit den Truppen Ottos des Großen bei Augsburg in die Entscheidungsschlacht gegen die Ungarn. Wagen sich noch in der Frühzeit der Hanse mit ihren Schiffen über die Ostsee bis ins Baltikum vor und schließen sich dem Zweiten Kreuzzug an, um die ungläubigen Wenden zu bekehren. Sie kämpfen im Dreißigjährigen Krieg gegen die eigenen Landsleute und keine zweihundert Jahre später im Befreiungskrieg gegen die französischen Besatzer unter Napoleon. Sie haben Erfolg. Sie leiden. Und rappeln sich immer wieder auf. Bis sie schließlich in der Deutschen Revolution erneut entscheiden müssen, auf wessen Seite sie stehen: auf der Seite der Fürsten oder auf der des für die Demokratie kämpfenden Volkes. Tausend Jahre deutscher Geschichte, tausend Jahre Familiengeschichte. Meisterlich führt Ulf Schiewe seine Helden an entscheidende Wendepunkte und konfrontiert sie mit den Herausforderungen ihrer Zeit. Was ist uns wichtig? Wer sind wir? Wo kommen wir her? Wo wollen wir hin? Was machen wir mit unseren Gaben und Talenten?

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Im Dienst der Gräfin (eBook, ePUB)
€ 4.99 *
ggf. zzgl. Versand

1606: Durch eine Seuche zur Waise geworden, gelangt die 17-jährige Emilia in die Dienste der Gräfin Elisabeth Bathory, der mächtigsten Frau Ungarns. Emilia ist glücklich über die Möglichkeit ihrer Berufung zur Gewandschneiderin folgen zu können, doch schon bald überschatten Todesfälle und Misshandlungen das Leben am Hof. Obwohl Emilia in der Gunst der Gräfin steht, die ihre Fähigkeiten schätzt und ihr vertraut, erkennt sie eine dunkle Seite an ihrer neuen Dienstherrin. Als sie sich in Istvan verliebt, der ebenfalls schicksalshaft mit Elisabeth verbunden ist, spitzen sich die Ereignisse dramatisch zu und Emilia gerät in einen lebensgefährlichen Strudel aus seelischen Abgründen und politischen Ränkespielen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Der Sturz des Doppeladlers (eBook, ePUB)
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der Untergang eines Reiches, der Aufbruch einer Gesellschaft, das Schicksal von vier Familien: die große Familiensaga zum Ende der Donaumonarchie Österreich-Ungarn, 1916. Die Donaumonarchie unter dem greisen Kaiser Franz Joseph befindet sich im dritten Jahr eines Krieges, der ohne Erbarmen geführt wird. Seine Auswirkungen treffen Menschen aus allen sozialen Schichten: Das junge Kindermädchen Berta kämpft um das Überleben ihres ledigen Kindes. Kaiserjäger Julius Holzer erlebt die Sprengung des Col di Lana an der Dolomitenfront. Architekt August Belohlavek gerät in russische Kriegsgefangenschaft. Sektionschef Ferdinand von Webern muss die Demütigung von St. Germain ertragen. In den letzten Jahren des Habsburgerreiches meistern vier Familien ihr Schicksal ? und eine große Liebe gibt Hoffnung für die künftigen Generationen. Ob in Wien, Prag oder Südtirol, in Kärnten oder dem heutigen Burgenland ? am Ende eines furchtbaren Krieges ist nichts mehr, wie es einmal war. Liebe und Hass, Treue und Verrat, Tod und Überleben liegen in jenen Jahren nahe beieinander. Jeder Einzelne wird vor existenzielle Fragen gestellt. Es gibt immer eine Wahl. Und sie hat immer ihren Preis.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Jüdisches Leben (eBook, ePUB)
€ 0.49 *
ggf. zzgl. Versand

Leopold von Sacher-Masoch: Jüdisches Leben. Begebenheiten aus ganz Europa Erstdruck als »Jüdisches Leben in Wort und Bild«: Mannheim: Bensheimer 1891. Inhaltsverzeichnis Jüdisches Leben Einleitung Bessure towe (Galizien) Lewana (Türkei) Der Buchbinder von Hort (Ungarn) Rabbi Abdon (Russland) Das Mahl der Frommen (Norddeutschland) David und Abigail (Dänemark) Schimmel Knofeles (Galizien) Galeb Jekarim (Jerusalem) Wie Slobe ihre Schwester verheiratet (Belgien) Frau Leopard (Polen) Der schöne Kaleb (Böhmen) Gelobt sei Gott, der uns den Tod gegeben! (Spanien) Schalem Alechem (Elsass) Machscheve (England) Der Todesengel (Italien) Haman und Esther (Polen) Die Erlösung (Ungarn) Das Trauerspiel im Rosengässchen (Holland) Kätzchen Petersil (Rumänien) Der falsche Taler (Süddeutschland) Zwei Ärzte (Österreich) Die Iliade von Pultoff (Russland) Die Geschichte von der römischen Matrone (Schweden) Du sollst nicht töten (Kroatien) Bär und Wolf (Schweiz) Zweierlei Adel (Frankreich) Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2017. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Karl Kretschmar, Portrait der Amalie Beer, um 1803. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Die Blutchronik (eBook, ePUB)
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ein kraftvoller und hochspannender historischer Roman im Taschenbuchformat von Liliana Le Hingrat über den Kampf gegen die Osmanen im 15. Jahrhundert und ein unbekanntes Kapitel europäischer Geschichte: der »balkanische Rosenkrieg«, und gleichzeitig ein Stück der Familiengeschichte von Dracula Aus der osmanischen Geiselhaft entlassen, führt Vlad Dracula den Kampf seines Vaters um den walachischen Thron fort. Doch nicht nur die alten Feinde seiner Familie machen ihm die Krone streitig, auch der eigene Bruder wendet sich gegen ihn und kann dabei auf den Beistand der Osmanen zählen. Obwohl Vlad in der Gunst von Papst Pius II. steht, muss er zusehen, wie sowohl Ungarn und Polen als auch das Osmanische Reich die Hand nach der Walachei ausstrecken. Mehr und mehr wird Vlads Heimat, wird sein Erbe zum Faustpfand im Kampf zwischen Christentum und Islam ? Die faszinierende Fortsetzung des preisgekrönten DAS DUNKLE HERZ DER WELT.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Im Frühling sterben (eBook, ePUB)
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Im Frühling sterben ist die Geschichte von Walter Urban und Friedrich ? »Fiete« ? Caroli, zwei siebzehnjährigen Melkern aus Norddeutschland, die im Februar 1945 zwangsrekrutiert werden. Während man den einen als Fahrer in der Versorgungseinheit der Waffen-SS einsetzt, muss der andere, Fiete, an die Front. Er desertiert, wird gefasst und zum Tod verurteilt, und Walter, dessen zynischer Vorgesetzter nicht mit sich reden lässt, steht plötzlich mit dem Karabiner im Anschlag vor seinem besten Freund ... In eindringlichen Bildern erzählt Ralf Rothmann vom letzten Kriegsfrühjahr in Ungarn, in dem die deutschen Offiziere ihren Männern Handgranaten in die Hacken werfen, damit sie noch angreifen, und die Soldaten in der Etappe verzweifelte Orgien im Angesicht des Todes feiern. Und wir erleben die ersten Wochen eines Friedens, in dem einer wie Walter nie mehr heimisch wird und noch auf dem Sterbebett stöhnt: »Die kommen doch immer näher, Mensch! Wenn ich bloß einen Ort für uns wüsste ...«

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Geboren im KZ (eBook, ePUB)
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Als am 29. April 1945 die Amerikaner das Lager Dachau befreien, stoßen sie zu ihrer größten Überraschung auf sieben Frauen mit Babys. Ein Wunder wird bestaunt inmitten der Zerstörung. Das Buch von Eva Gruberová und Helmut Zeller erzählt die unglaubliche Geschichte von Eva und Miriam, zwei dieser sieben jüdischen Mütter, die verschiedene KZs durch viele glückliche Zufälle überstehen konnten und heute in Kanada und in der Slowakei leben. Das Buch beginnt mit den frühen 40er Jahren, als die beiden jungen Frauen in Ungarn hoffnungsvoll ihr Leben planen und sich verlieben. Beide werden in den ersten Wochen ihrer Schwangerschaft nach Auschwitz-Birkenau deportiert. Ohne voneinander zu wissen, durchlaufen Eva und Miriam noch zwei weitere KZs, bis ihre Schwangerschaft Ende November 1944 von der SS entdeckt wird. Sie werden in das Dachauer Außenlager Kaufering I gebracht, wo sie sich kennenlernen. Die Nachricht über die Geburt der Kinder im Winter 44/45 sorgt im Lager, in dem täglich Menschen an Hunger, Typhus, Kälte und Folter sterben, für starke emotionelle Reaktionen. Niemand weiß, warum die SS die Frauen und Babys nicht töten lässt. Während der Evakuierung des Lagers überstehen die Frauen mit ihren Babys auf dem Arm einen Luftangriff der Alliierten und werden schließlich in Dachau befreit. Eva erfährt, dass ihr Mann Géza nicht überlebt hat. Miriam hat mehr Glück, sie wandert mit ihrem Mann und dem Baby nach Kanada aus. Aber alle sieben Mütter finden sich nach dem Krieg wieder.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot