Angebote zu "Donau" (70 Treffer)

BIKELINE DONAU RADWEG 3 - Radwanderführer - 13....
Beliebt
14,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Esterbauer bikeline Donau Radweg Teil 3: Slowakische und Ungarische Donau. Von Wien nach Budapest ISBN: 978-3-85000-625-5 13. Auflage 2016 140 Seiten Gewicht: 326 g Die Länge des Donau-Radweges mit Start in Wien und Endziel Budapest beträgt für die slowakische Variante 310 Kilometer, für die Variante durch Ungarn 334 Kilometer. Ausflüge und Varianten sind dabei nicht berücksichtigt. In Österreich ist der Donau-Radweg bis auf ein kurzes Stück sehr gut ausgebaut und verläuft zum Großteil immer auf dem verkehrsfreien und asphaltierten Hubertusdamm. In der Slowakei ist der Donau-Radweg seit Beendigung des Kraftwerkbaus bis nach Medved’ov hervorragend ausgebaut. Beiderseits des riesigen Stausees wurde ein asphaltierter Dammweg angelegt, teilweise fahren Sie auch auf asphaltierten Wegen parallel zum Damm. Der Radweg ist nur auf der rechten Donauseite bis nach Medved’ov ausgebaut, deshalb haben wir in unserem Buch nur diesen beschrieben. Zwischen Medved’ov und Štúrovo fahren Sie abwechselnd auf Straßen und auf Dammwegen, welche teils unbefestigt und schwer befahrbar sind. In Ungarn wurde und wird der Donauradweg kontinuierlich ausgebaut. Sie fahren größtenteils auf verkehrsarmen Straßen und neu angelegten Radwegen. Nur auf drei kurzen Abschnitten werden Sie über unbefestigte Wege geführt, die nach Regenfällen teilweise schwer passierbar sein können. Verkehrsreiche Abschnitte sind selten und meist – etwa in Wolfsthal oder zwischen Esztergom und Szob – von kurzer Dauer. Selbst der anstrengende Stadtverkehr in Budapest lässt sich auf einem Radweg am Donauufer größtenteils umgehen. Die Beschilderung fällt je nach Land sehr unterschiedlich aus. In Österreich ist der Donau-Radweg durchgehend bis zur Grenze mit rechteckig-hochgestellten, großen grünen Schildern markiert. Die Slowakei hat diese Beschilderung bis Medved’ov in gleicher Form weitergeführt. Die Beschilderung in der Slowakei ist allerdings oft lückenhaft und nicht einheitlich. In Ungarn ist der Donauradweg mittlerweile – als Teil der EuroVelo-Route6 – vorbildlich und lückenlos beschildert. Es gibt zwei Varianten: Grüne Hinweisschilder auf endgültig ausgebauten Fahrradwegen und gelbe Hinweisschilder auf den Abschnitten, wo Sie (noch) auf Straßen oder schlechtere Wege ausweichen müssen.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Bikeline Radtourenbuch Donau-Radweg 4. Ungarn, ...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bikeline Radtourenbuch Donau-Radweg 4. Ungarn, Kroatien, Serbien. Von Budapest nach Belgrad:570 km. Radtourenbuch und Karte 1 : 75 000 Bikeline Radtourenbuch Bikeline Radtourenbuch Donau-Radweg. 3., überarbeitete Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Ungarn
21,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ungarn. Günstig - vor allem Budapest, das ´´Paris des Ostens´´ oder das ´´zweite Wien´´. Jeder, der die 2 Millionen Stadt liebt und kennenlernt, findet irgendwann seinen eigenen Vergleich. Eintauchen in die Nostalgie der 20er Jahre - oder in die Zukunft! Tausend kleine und große Geschäfte, Villenviertel, Arbeiterwohnblocks, riesige Bürobauten, liebevoll restaurierte Bürgerhäuser! Nicht weit entfernt der Balaton: ein Plattensee mit mehr als 2 Millionen Besuchern jährlich. Die Puszta: größte Landschaft Ungarns, reicht von der Donau im Norden bis zur russischen Grenze. Ein riesiger Acker, entweder mit Mais, Weizen, Obst oder Paprika bestellt. Stundenlang kann man sie durchstreifen, ohne dass sie sich verändert. Für Backpacker ein Paradies: im Sonnenuntergang oder Wetterleuchten liegen und sich vom Wind streicheln lassen. Velbinger Ungarn - Handfest vor Ort recherchiert und geschrieben aus einer Begeisterung am Reisen, die ansteckt!

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Bikeline Radtourenbuch Donau-Radweg 4. Ungarn, ...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie sind begeisterter Radfahrer und suchen eine besondere Herausforderung? Mit diesem Buch halten Sie sie in Händen. Eine rund 520 bzw. 566 Kilometer lange, abenteuerliche Reise von Budapest bis Belgrad wartet auf Sie. Einmalige beeindruckende Naturschönheiten und viel bewegte Geschichte begleiten Sie auf Ihrem Weg durch drei Staaten entlang des zweitlängsten Flusses Europas: So wartet Budapest neben interessanten Museen mit dem Burgviertel und dem faszinierenden Burglabyrinth auf und in Novi Sad sollten Sie sich eine Besichtigung der imposanten Festung Petrovaradin nicht entgehen lassen. Die Tour endet in der serbischen Hauptstadt Belgrad, wo Sie sich nach einem Besuch der unvergesslichen Festung mit dem berühmten Park Kalemegdan von der Königin der Flüsse verabschieden können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Donau
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Donau ist der zweitgrößte Strom Europas. Auf ihrem Weg vom Schwarzwald bis zum Mündungsdelta am Schwarzen Meer trifft die Donau heute auf zehn Anrainerstaaten mit einer beeindruckenden Vielfalt an Völkern und Kulturen: Deutschland, Österreich, die Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien, Rumänien, Moldawien und die Ukraine. Die hier versammelten Textauszüge umfassen acht Jahrhunderte, vom Nibelungenlied bis zum Roman der Gegenwart. Sie begleiten die Donau auf ihrem wechselvollen Lauf und machen mit Literatur und Geschichte aller Donaunationen bekannt. Mit Texten von Rudolf von Ems, Hans Sachs, Goethe, Hölderlin, Mörike, Brecht, Franz Grillparzer, Heimito von Doderer, Ingeborg Bachmann, Helmut Qualtinger, Eva Demski, Péter Esterházy, Sándor Márái, Ivo Andric, Milo Dor, Elias Canetti, Panait Istrati, Claudio Magris und anderen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Donau
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Kehlheim bis zum Schwarzen Meer - mit dem Sportboot auf der Donau Zehn Länder, drei Mündungsarme, 2860 Kilometer gewundene Wasserstraßen - kein anderer Fluss lässt Freizeitkapitäne und Motorbootfahrer so viel sehen und entdecken wie die Donau. Auf dem zweitlängsten Fluss Europas schippern Sie in ruhigem Tempo vorbei an pulsierenden Metropolen und verschlafenen Dörfchen, malerischen Landstrichen und weithin sichtbaren Kulturdenkmälern. Damit Sie zwischen zahlreichen Schleusen und den Wellenbergen der großen Frachter nicht den Weg aus den Augen verlieren, sollte dieser handliche Revierführer an Bord nicht fehlen. Reisejournalistin Melanie Haselhorst und Kartograf Kenneth Dittmann begleiten Sie darin vom niederbayerischen Kehlheim bis zum Donau-Delta am Schwarzen Meer und stehen Ihnen mit zahlreichen Informationen und hilfreichen Tipps zur Seite. So planen Sie Ihre eigene Donaufahrt bis ins Detail und sind unterwegs für alles gewappnet. Erkunden Sie die Donau mit dem Schiff Folgen Sie mit den Autoren dem Verlauf der Donau und lernen Sie die Vielfalt ihrer Anrainerstaaten kennen: - Deutschland von Kehlheim bis Jochenstein - Österreich von Esternberg bis Hainburg - Slowakei von Devin bis Sturovo - Ungarn von Komárom bis Mohács - Kroatien von Batina bis Ilok - Serbien von Bezdan bis Prahovo - Bulgarien von Vidin bis Silistra - Rumänien von Nera bis Sulina inklusive Donaudelta - Ukraine von Reni bis Vilkovo Die praktischen Flusskarten helfen beim Navigieren und zeigen Schleusen, Tankstellen, Liegeplätze und Brücken inklusive Durchfahrtshöhen an. Detaillierte Pläne zu zahlreichen Häfen weisen Ihnen den Weg zu Versorgungsmöglichkeiten und Serviceeinrichtungen. Donauurlauber finden außerdem alle wichtigen Sehenswürdigkeiten entlang der rund 2400 Flusskilometer. Entdecken Sie eines der schönsten Kultur- und Naturparadiese Europas vom Wasser aus. Dieser detaillierte Donauführer mit praktischem Kartenmaterial bietet alles, was Sie für eine erfolgreiche Bootstour auf der Donau brauchen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
Reise durch Ungarn
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ungarn ist eines der beliebtesten europäischen Reiseländer. Die Hauptstadt Budapest präsentiert sich als attraktive Metropole, in der Tradition und Moderne ineinander übergehen. Die Besucher aus Nah und Fern erwartet sowohl eine Fülle von Sehenswürdigkeiten als auch ein hochkarätiges künstlerisch-kulturelles Angebot. Nicht zu vergessen die heißen Quellen mit dem berühmten Gellert-Bad. Doch nicht nur die Hauptstadt, sondern ganz Ungarn ist mit Thermalbädern geradezu gespickt. So ist es denn auch kein Zufall, dass sich das Land auch des mit fast 600 Quadratkilometern Wasserfläche größten natürlichen Thermalsees der Welt rühmen kann. Und zwar in Hévíz am Plattensee, dem Ungarischen Meer . Dort sind die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung schier unbegrenzt. Im Gegensatz zum Menschengetümmel am Plattensee verlieren sich in der östlich der Theiß gelegenen Steppenlandschaft die Besucher. Die Hortobagy-Puszta ist die größte natürliche zusammenhängende Grasheide Europas. 82 000 Hektar ihres durch scheinbar grenzenlose Weite beeindruckenden Territoriums sind seit 1973 als Nationalpark ausgewiesen, dessen Eingangstor Debrecen heißt. Aber auch die Berglandschaften werden vorgestellt: so das 1014 Meter hohe Matra-Gebirge an der Grenze zur Slowakei, das sich nördlich des Plattensees erstreckende Transdanubische Mittelgebirge sowie die zwischen Drau und Donau gelegenen mediterran anmutenden Mecsek-Berge, an dessen Südhängen die alte römische Siedlung Sopianae, das heutige Pécs (Fünfkirchen), liegt. Die Europäische Kulturhauptstadt 2010 zählt neben Budapest, Györ (Raab), Eger (Erlau) und Szentendre (Sankt Andrä) zu den malerischsten und sehenswertesten Kommunen des Landes. Und Villány (Wieland), das für die besten Rotweine Ungarns bekannt ist, liegt nur einen Katzensprung entfernt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Ein Sommer in Ungarn
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach einem Streit mit ihrem Chef verlässt Friseurin Doro in Budapest kurz entschlossen das Donau-Kreuzfahrtschiff. lldiko, eine temperamentvolle Ungarin, die Doro bereits auf dem Schiff kennengelernt hat, macht ihr ein Angebot: Weil sich ihre Cousine Réka das Bein gebrochen hat, soll Doro drei Wochen lang deren Vertretung im einzigen Friseursalon weit und breit übernehmen. Und so landet Doro mitten in der ungarischen Provinz in einem kleinen Dorf. Dort empfangen sie nicht nur die Ehefrauen im Ort mit großem Misstrauen, auch Réka sträubt sich gegen eine weibliche Vertretung, die so jung, hübsch und talentiert ist. Wie es Doros Art ist, will sie eigentlich nur eins: Schnell wieder weg! Aber da hat sie nicht mit Ildiko, dem melancholischen Tamás und den liebenswerten ungarischen Dorfbewohner gerechnet, die ihr das unerklärliche Gefühl geben, endlich am richtigen Platz angekommen zu sein

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Mit dem Wohnmobil nach Ungarn
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

TOURENKARTEN Rund 3900 km in 13 Touren (rot markiert) - durch weite Ebenen und herrliche Mittelgebirgsregionen mit fast 180 durchnummerierten Übernachtungsplätzen - frei oder offiziell. Zu den bekanntesten und vielen unbekannten Natur- und Kulturschätzen. NATUR ERLEBEN, WANDERN Wir unternehmen mit Ihnen erholsame Spaziergänge, leichte sowie anspruchsvolle Wanderungen und wentführen Sie in die manchmal schier enendlichen Weiten der Pußta mit all ihren Geheimnissen. KULTURSCHÄTZE, STÄDTE Romantische mittelalterliche Städte, idyllische Dörfer, in denen das Brauchtum noch gepflegt wird. Eindrucksvolle altehrwürdige Bauwerke, imposante Kirchen, trutzige Bauwerke und Burgruinen als Zeugen einer bewegten Geschichte. WASSER ERLEBEN, BADEN Balaton, Velencesee und Flüsse wie Donau und Theiß laden zum Baden, Fischen sowie Bootfahren ein. Viele herrlich warme Thermalbäder versprechen Entspannung und Erholung. Kindern und Junggebliebenen bieten die Spaßbäder pures Badevergnügen. WOMO-SERVICE Freies Übernachten ist kein Problem! Wir beschreiben aber auch die schönsten Campingplätze an den Touren sowie viele Brunnen zur einfachen Trinkwasserversorgung. Informative Karten leiten Sie zu spannenden Sehenswürdigkeiten und natürlich zu den verschiedenen Stellplätzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Mord an der Donau
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als ein Dutzend Männer des in der Batschka gelegenen Dorfes Tscheb hatten sich verschworen, um an einem Septemberabend des Jahres 1812 ihren Grundherrn Leopold von Márffy gemeinschaftlich zu ermorden. Die Täter konnten die Behörden in dem erst seit kurzem von deutschen Siedlern bewohnten südungarischen Dorf erst nach Überwindung einer Mauer des Schweigens ausforschen. Unterdessen zeigten ihre Akten vor allem eines auf: die vorherige Willkürherrschaft eines Adeligen, der seine Stellung und Vernetzung genutzt hatte, um Ausbeutung, Misshandlungen und sexuellen Missbrauch schlimmster Sorte ungeahndet durchzuführen. Karl-Peter Krauss wirft von dem mikrogeschichtlichen Geschehen aus die Fragen von Recht und Rechtswirklichkeit in der adeligen Selbstverwaltung im Königreich Ungarn und im neuen Kaisertum Österreich für die Achsenzeit um 1800 ganz neu auf. Wer auf eine einzigartig dichte Weise einige der sonst fast immer gesichtslos bleibenden ´´einfachen Leute´´ von damals kennenlernen möchte, sollte ebenso nach diesem Buch greifen wie jeder und jede, die frühmoderne Staatlichkeit und das diffizile Funktionieren des Habsburgerreiches zu verstehen suchen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot