Stöbern Sie durch unsere Angebote (2050 Treffer)

Ungarn
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Als Ungarn 1989 die Grenze zu Österreich öffnete und damit Zehntausenden DDR-Bürgern die Flucht in den Westen ermöglichte, beförderte das die Einheit Deutschlands und Europas. Eine Woge der Sympathie schlug den Ungarn entgegen. Doch seit einiger Zeit mehren sich die schlechten Nachrichten: Überfälle auf Roma, ein wiederauflebender Antisemitismus, marode Staatsfinanzen und der Abbau demokratischer Rechte. Reinhold Vetter, lange Jahre Korrespondent in Budapest, geht den Ursachen für die aktuelle Entwicklung nach. Aber er erzählt auch Geschichten von den kulinarischen Köstlichkeiten, der exotisch klingenden Sprache und der Vielzahl ungarischer Genies. Ein kompaktes Kompendium für alle Ungarn-Reisenden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Ungarn
€ 21.50 *
ggf. zzgl. Versand

Ungarn. Günstig - vor allem Budapest, das ´´Paris des Ostens´´ oder das ´´zweite Wien´´. Jeder, der die 2 Millionen Stadt liebt und kennenlernt, findet irgendwann seinen eigenen Vergleich. Eintauchen in die Nostalgie der 20er Jahre - oder in die Zukunft! Tausend kleine und große Geschäfte, Villenviertel, Arbeiterwohnblocks, riesige Bürobauten, liebevoll restaurierte Bürgerhäuser! Nicht weit entfernt der Balaton: ein Plattensee mit mehr als 2 Millionen Besuchern jährlich. Die Puszta: größte Landschaft Ungarns, reicht von der Donau im Norden bis zur russischen Grenze. Ein riesiger Acker, entweder mit Mais, Weizen, Obst oder Paprika bestellt. Stundenlang kann man sie durchstreifen, ohne dass sie sich verändert. Für Backpacker ein Paradies: im Sonnenuntergang oder Wetterleuchten liegen und sich vom Wind streicheln lassen. Velbinger Ungarn - Handfest vor Ort recherchiert und geschrieben aus einer Begeisterung am Reisen, die ansteckt!

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Zu Gast in Ungarn
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Reiseführer ist sicher der beste und übersichtlichste, den es derzeit über Ungarn gibt. Auf Ungarisch mit annähernd 100.000 verkauften Exemplaren! Ein umfangreiches, aber keineswegs trockenes Buch über Tourismus in Ungarn. Eine Fülle von Fotos mit interessanten Texten macht Lust, Ungarn zu besuchen. Trotz Internet und Datenbanken nimmt man dieses Buch als vertrauten Reisebegleiter immer wieder gerne zur Hand.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Ungarn in der Nußschale
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

Seit April 2010 regiert in Ungarn die national-konservative Partei Fidesz unter Ministerpräsident Viktor Orbán mit einer Zweidrittelmehrheit. Eine extreme Verfassungsänderung und ein kontroverses Mediengesetz irritierten über Ungarn hinaus die europäischen Beobachter. Viele fragen besorgt: Schafft hier ein Land mitten in Europa den Rechtsstaat ab? György Dalos hat für die Neuauflage seiner Geschichte Ungarns den jüngsten Entwicklungen ein eigenes Kapitel gewidmet. Sein breit rezipiertes und viel gelobtes Werk führt somit wieder bis in die Gegenwart.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Ungarn - Ein Bildband
€ 14.95 *
ggf. zzgl. Versand

Ungarn im Herzen Europas hat seinen Besuchern einiges zu bieten. Besonders anziehend sind die Hauptstadt Budapest und der Plattensee. Aber auch der Rest des Landes lockt mit seiner Schönheit und seinen zahllosen Spuren einer aufregenden Vergangenheit. Dieser Bildband bietet einen Einblick in diese faszinierende Region.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Die Pfeilkreuzlerbewegung in Ungarn
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Veranstaltung: Hauptseminar: Diktaturen im Europa der Zwischenkriegszeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach dem Zusammenbruch der Doppelmonarchie des Vielvölkerstaates Österreich-Ungarn entwickelten sich in Ungarn, wie in vielen anderen europäischen Staaten auch, Bewegungen und Parteien mit extremen rechten beziehungsweise nationalsozialistischen Tendenzen und Ideologien. Die Pfeilkreuzlerbewegung um Ferenc Szálasi, die ihr Vorbild im deutschen Nationalsozialismus hatte, war eine dieser Bewegungen, die in dem neu entstandenen autoritären Regime unter Reichsverweser Miklós Horthy kontinuierlich an Bedeutung gewannen. Die Pfeilkreuzler hatten das Ziel, einen neuen ungarischen Staat aufzubauen, der, trotz des deutschen Vorbilds, auf einer spezifisch ungarischen Form des Faschismus beruhen sollte, dem ´´Hungarismus´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Lesereise Ungarn
€ 15.00 *
ggf. zzgl. Versand

Ungarn das ist mehr als die Metropole Budapest. Die jüngste Stadt des Landes, das im 19.Jahrhundert neu aufgebaute Szeged, hat ebenso ihr eigenes Flair wie Debrecen, die Hauptstadt der Puszta und der Reformation, oder das multikulturelle Pécs, die Europäische Kulturhauptstadt 2010. Cornelius Hell hat sich der Faszination dieser unterschiedlichen Städte ausgesetzt und auch die Provinz erkundet. Und dabei Orte entdeckt, an denen der Charme und die Widersprüche des Landes sichtbar werden. Immer wieder zeigt sich: Ungarn unterscheidet sich von all seinen Nachbarn nicht nur durch seine Sprache und Kultur, durch seine Pusztalandschaft, sondern auch durch seine Geschichte und Politik. Hell zeichnet nach, was schiefgelaufen ist seit den großen Tagen, als von Ungarn ausgehend der Fall des Eisernen Vorhangs begann. Sein Hauptaugenmerk aber legt er auf die weltbekannten und verborgenen Schönheiten und erzählt, was es in diesem vielfältigen Land zu entdecken gibt. Budapest etwa kann mit vielen Sehenswürdigkeiten abseits von Burgviertel und Fischerbastei aufwarten, und der Balaton ist längst nicht mehr die Badewanne für den Billigtourismus. So manche Kleinstadt ist einen Besuch wert, und auch nahe der Grenze zu Österreich gibt es viel Unbekanntes zu erkunden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Orbáns Ungarn
€ 24.00 *
ggf. zzgl. Versand

Viktor Orbán regiert hinter einem scheinbar demokratischen Vorhang mit eiserner Faust. Eine zwar schwache, aber funktionierende Demokratie baut er in einen autoritären Staat um. Seine nahezu uneingeschränkte Machtposition verdankt er vor allem seiner persönlichen Ausstrahlung, seiner Unbarmherzigkeit und seinem Machtinstinkt. In den 1990er-Jahren als demokratische Hoffnung gefeiert, gilt Orbáns Bewunderung heute Männern wie Putin und Erdogan. Von den westlichen, liberalen Werten hat er sich abgewendet. Sein rechtskonservativer, populistischer Kurs lässt fremdenfeindlichen und antisemitischen Tendenzen breiten Raum, seine finanz- und wirtschaftspolitischen Ambitionen führen zu einer Spaltung der Gesellschaft: Einer kleinen Schicht profitierender Neureicher steht ein wachsendes Heer an Armen, Arbeitslosen und Mindestrentnern gegenüber. Die politische Opposition ist schwach und gespalten, die junge urbane Generation wendet sich von der Politik ab oder wandert aus. Ungarn ist zu einem Fremdkörper im demokratischen Europa geworden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Märchen aus Ungarn
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Auf dem FLIEGENDEN TEPPICH um die Welt: die schönsten Märchen endlich wieder lieferbar! Die ungarischen Märchen weisen sehr viel ´´internationales Erzählgut´´ auf, das auf der ganzen Welt zu finden ist. Aber westeuropäische Traditionen und östliche Zaubermärchen, slawische und finnougrische Elemente finden in der Puszta eine einzigartige Gestaltung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Ungarn 1956
€ 14.95 *
ggf. zzgl. Versand

Berührendes Porträt einer gescheiterten Revolution - Jahrhundertfotograf Erich Lessing am Höhepunkt seines Schaffens Herbst 1956. Der junge Fotograf Erich Lessing beschließt vom nahegelegenen und gerade erst kürzlich von der Besatzung befreiten Wien nach Budapest zu reisen, um die revolutionären Geschehnisse in seinem Nachbarland zu dokumentieren. Die Bilder, die ihm dort gelingen, zählen mit Recht zu den Meilensteinen der Reportagefotografie und berühren den Betrachter auch heute, fast 60 Jahre später, immer noch wie am ersten Tag. Lessing kann alle Phasen des Ungarnaufstands von den ersten Demonstrationen über den Umsturz bis zur Niederschlagung der Revolte bildlich einfangen. Nicht als unbeteiligter, kühler Journalist sondern als leidenschaftlicher Dokumentarist, der in jeder Aufnahme Verbindung aufnimmt zu den Menschen und den einschneidenden Veränderungen, deren Zeugen sie gerade werden. Der nun anlässlich des 60. Jahrestages herausgegebene Band beinhaltet die besten Fotografien Erich Lessings aus den Tagen der Ungarischen Revolution. Der renommierte Historiker Michael Gehler geht in einem ausführlichen Essay auf die Bedeutung dieses Ereignisses von europäischer Tragweite ein und liefert wertvolle Hintergrundinformationen zu den Bildern.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot